Coronavirus
Foto: Cdc/ZUMA Wire/dpa

Auf der Bremer Lürssen-Werft sind mehrere Mitarbeiter positiv auf Corona getestet worden. Einem Bericht von Radio Bremen zufolge sind 105 Beschäftigte mehrerer Unternehmen betroffen.

Bei dem nachgewiesenen Virus handele es sich fast ausschließlich um die sogenannte britische Mutante, hieß es. Lürssen kommentierte die Anzahl der Infizierten und den Nachweis der Mutante am Montag nicht, bestätigte aber, dass es am Bremer Werftstandort mehrere positive Covid-19-Tests gegeben habe.

Gesundheitsamt testet 1000 Menschen

Das Gesundheitsamt habe daraufhin rund 1000 Menschen, die im betroffenen Bereich gearbeitet haben, getestet. Die positiv Getesteten würden nun von den Behörden unter Quarantäne gestellt.

Der Werftbetrieb werde jedoch fortgeführt – „unter Einhaltung unserer Präventionsmaßnahmen und im Rahmen unseres Hygienekonzepts“, wie es hieß.

>> Corona-Ausbruch! Krankenhaus komplett abgeriegelt <<

Quelle: dpa