Junge Familie von Auto erfasst – Vater kommt beim Unfall ums Leben

Ein 31-Jähriger und eine 29-Jährige waren im Landkreis Cham mit ihrem Baby unterwegs, dann wurden sie Opfer eines Autounfalls.
Polizei Unfall Blaulicht
Ein Polizeiauto mit Blaulicht und Unfallmeldung. Foto: Shutterstock/David M. Skiba
Polizei Unfall Blaulicht
Ein Polizeiauto mit Blaulicht und Unfallmeldung. Foto: Shutterstock/David M. Skiba

Ein Autofahrer hat in Waldmünchen im äußersten Osten Bayerns mit seinem Wagen eine Familie mit einem Säugling erfasst – der 31 Jahre alte Vater ist noch am Unfallort gestorben.

Seine 29 Jahre alte Lebensgefährtin kam mit schwersten Verletzungen mit einem Hubschrauber in ein Krankenhaus, wie ein Sprecher der Polizei am Sonntagabend sagte. Der zwei Monate alte Säugling im Kinderwagen blieb bei dem Unfall unverletzt.

>> Mehr als 5,5 Promille – Betrunkener baut Unfall und sprengt Alkohol-Messwert <<

Nach ersten Erkenntnissen hatte der 48 Jahre alte Autofahrer die Familie innerorts wohl aufgrund von Nebel und Regen zu spät bemerkt. Nähere Angaben abseits der Witterungsbedingungen konnte ein Polizeisprecher am Abend zum Unfall im Landkreis Cham zunächst allerdings nicht machen.

dpa