Foto: Screenshot Facebook
Foto: Screenshot Facebook

Im Safari World Park im thailändischen Bangkok hat ein Orang-Utan mit einem Busengrapscher für Aufsehen gesorgt. Der Vorfall wurde gefilmt. Während die Pflegerin im Clip peinlich berührt lächelt, setzt Affe Ning Nong ein lüsternes Lächeln auf.

Pflegerin Sunan hält den Orang-Utan in dem Clip auf dem Arm – und Ning Nong greift sofort beherzt zu. Er knetet die Brust der Zoo-Mitarbeiterin und grinst dabei breit in die Kamera. Die 26 Jahre alte Frau versucht den Vorfall wegzulächeln, doch man sieht ihr das Unbehagen dennoch an.

Safari-Parkbetreiber Khun Fah filmte den Clip, der mittlerweile auf Facebook schon rund 25.000 Mal angeschaut wurde. Im Hintergrund hört man einen Zuschauer begeistert rufen: „Er massiert sie, er massiert sie!“

Zoochef Fah sagte der britischen Zeitung „The Sun“„Ning Nong ist total süß. Ich denke, er hat das getan, weil er gemerkt hat, dass er die Zuschauer damit zum lachen bringt. Wir haben aber mit ihm geschimpft und ihm klargemacht, dass er das nie wieder machen darf.“

Ob sich der Orang-Utan in Zukunft an das Busengrapscher-Verbot halten wird?

Schaut euch hier das Video an:

Keine News mehr verpassen: Folgt uns jetzt bei Facebook!