Foto: Shutterstock / Syda Productions
Foto: Shutterstock / Syda Productions

Mit sage und schreibe knapp 5 Promille ist ein Lastwagenfahrer auf der A2 in Niedersachsen unterwegs gewesen. Beamten war ein in Schlangenlinien fahrender Lkw bei Braunschweig aufgefallen.

Wie die Polizei am Dienstag mitteilte, leitete eine Streife den 41-Jährigen daraufhin am Montagnachmittag von der Autobahn. Beim Verlassen des Führerhauses schwankte der Mann so stark, dass die Beamten einen Alkohol-Test machten.

>> Mehr als 5,5 Promille – Betrunkener baut Unfall und sprengt Alkohol-Messwert <<

Da dieser einen Wert von rund 4,9 Promille ergab, veranlassten sie eine Blutprobe. Den Fahrer erwartet eine Strafanzeige wegen Trunkenheit im Verkehr. Die Schlüssel für den Laster und der Führerschein des Mannes wurden einkassiert.

Quelle: dpa