Foto: Screenshot Instagram/chaiatcalm
Foto: Screenshot Instagram/chaiatcalm

Wem ein hübsches Tattoo oder ein auffälliges Piercing noch zu harmlos ist, dürfte bei Chai Maibert genau richtig sein. Der Inhaber des „Calm Body Modification Studio“ hat einem Mann die Ohrmuscheln entfernt und erklärt, dass dieser nun sogar besser hören könne – zumindest von hinten.

Fettabsaugungen, Brustvergrößerungen oder eine Postraffung sind nichts Neues mehr. Sich die Ohrmuscheln entfernen zu lassen, gehört aber sicher zu den ungewöhnlicheren operativen Eingriffen. Einem Australier war dieser Wunsch nun eine halbe Weltreise ins schwedische Stockholm wert. Dort angekommen, ließ er seinen Körper von Chai Maibert (siehe Foto oben) „modifizieren“ und das Ergebnis wirkt auf viele Betrachter erschreckend bis faszinierend.

 
 
 
Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Fresh #conchremoval on @charlesvbentley who traveled around the world from Australia to have this procedure performed by me at @calmbodymodification. Truly humbled! To get some facts straight note that this procedure doesn’t make you deaf. It might impair your ability to hear the direction of sound for the first week or two until your mind has adjusted to your new ears. Hearing from behind will in fact improve. Our ears doesn’t “catch” sound as it did eons of years ago when our ears were bigger hence why we have to create a bigger “ear” by cupping our hand around our ear to hear better. Remember to #BeCuteOrStayMute when commenting because I will block you if you’re being rude. Check our my second account called @bravo33alpha for more of what I do outside of work. #calmbodymod #chaiatcalm #sutureporn #bodyaltering #bodymodification

Ein Beitrag geteilt von Chai (@chaiatcalm) am Mär 15, 2019 um 1:50 PDT

Noch bevor irgendwelche Fragen aufkommen, erklärte der in der Szene bekannte Körperkunst-Künstler direkt, dass die Behandlung keineswegs dazu führen würde, dass man nun nicht mehr hören könne. Im Gegenteil: Von hinten höre man so sogar besser. Das Gehirn brauche lediglich ein bis zwei Wochen, um sich an „die neuen Ohren“ zu gewöhnen.

In den sozialen Netzwerken wurde das Bild der durchlöcherten Lauscher derweil zum Hit. Innerhalb kürzester Zeit wurde das Foto via Facebook über 16.000 Mal geteilt. Weitere, schräge Körpermodifikationen seht ihr hier. Aber Vorsicht, nichts für schwache Nerven…

 
 
 
Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Ein Beitrag geteilt von Chai (@chaiatcalm) am Jan 26, 2019 um 10:38 PST

 
 
 
Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Ein Beitrag geteilt von Chai (@chaiatcalm) am Jan 14, 2019 um 7:04 PST

 
 
 
Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Ein Beitrag geteilt von Chai (@chaiatcalm) am Aug 27, 2018 um 9:36 PDT

Keine News mehr verpassen: Folgt uns jetzt bei Facebook!