Blitz Gewitter
Foto: Milena Nikolovska/shutterstock

Bei einem Blitzeinschlag in Baden-Württemberg sind 15 Fußballer während des Trainings leicht verletzt worden.

Der Blitz sei am Freitagabend in unmittelbarer Nähe des Sportgeländes in der Gemeinde Rosenfeld-Heiligenzimmern eingeschlagen, teilte die Polizei mit. Die Fußballer im Alter zwischen 19 und 48 Jahren seien dabei leicht verletzt worden. Ein Fußballer habe kurz das Bewusstsein verloren.

Rettungsdienste eilten mit einem Großaufgebot zum Unglücksort. Die Verletzten wurden vorsorglich in umliegende Krankenhäuser gebracht. „Nach derzeitigem Stand dürfte es glücklicherweise zu keinen ernsthafteren Verletzungen gekommen sein“, erklärte das Polizeipräsidium Tuttlingen. Der Deutsche Wetterdienst hatte am Freitag vor schweren Gewittern in Teilen Süddeutschlands gewarnt.

Quelle: AFP