Bill Gates erklärt: Wann die Pandemie vorbei ist und wo Corona herkommt

Bill Gates hat darüber gesprochen, wann die Pandemie vorbei sein könnte und wo das Coronavirus überhaupt herkommt.
Bill Gates
Bill Gates ist der Gründer von Microsoft. Foto: Christian Böhmer/dpa
Bill Gates
Bill Gates ist der Gründer von Microsoft. Foto: Christian Böhmer/dpa

Seine Erfindung revolutionierte einst die Welt, wie wir sie heute kennen. Vor mittlerweile fast 50 Jahren gründete Bill Gates Microsoft und zählt bis heute zu den reichsten Männern der Welt. Nun hat er seine Antwort darauf gegeben, wann die Corona-Pandemie vorbei sein könnte – und Covid-19 wie eine normale Grippe behandelt werden kann.

Seit mittlerweile über einem Jahrzehnt hat sich Bill Gates aus dem operativen Geschäft bei Microsoft zurückgezogen und fokussiert sich nun darauf, Einschätzungen zu geben und etwa auf Kongressen, vor Studenten oder bei ähnlichen Veranstaltungen Reden und Vorträge zu halten.

In einer Fragerunde mit der Vorsitzenden des Gesundheitsinstitutes der Universität in Edinburgh (Schottland) hat Gates dabei nun über Corona gesprochen. Dabei gab er auch seine Einschätzung dazu, wann die Pandemie vorbei ist und wo Covid-19 überhaupt herkommt. Und Gates geht davon aus, dass die Omikron-Variante eine wichtige Rolle in Bezug auf das Pandemie-Ende spielen wird.

>> Wissenschaftler erklären: So könnte Omikron die Corona-Pandemie bald schon beenden <<

Bill Gates: Corona könnte durch Omikron wie saisonale Grippe werden

„Wenn Omikron einmal durch ein Land gezogen ist, sollten die Fallzahlen für den Rest des Jahres sinken. Dann können wir mit Covid wie mit einer saisonalen Grippe umgehen“, erklärte der 66-Jährige. Die größte Gefahr, schwere Verläufe zu erleiden, erkennt auch Gates bei den Ungeimpften.

Aber wie geht es weiter? So schätzt Gates den weiteren Verlauf ein: „Eine infektiösere Variante ist nicht wahrscheinlich, aber in dieser Pandemie wurden wir schon häufig überrascht. Omikron wird zumindest für das neue Jahr für viel Immunität sorgen.“ Er sieht aber die Möglichkeit, dass wir uns künftig jährlich gegen Corona impfen lassen müssen.

>> Bill Gates staunt über Verschwörungstheorien <<

Bill Gates warnt: Es wird weitere Ausbrüche geben

Auf die Frage, was er glaubt, woher Covid-19 kommt, sagt er: „Die Datenlage sieht stark danach aus, dass es von einer anderen Spezies entsprungen ist – so wie es bei den meisten Pandemien ist. Menschen werden aber weiter darüber spekulieren und für uns ist es wichtig, dass Labore gründlich sind.“ Denn Gates warnt, dass es auch künftig weitere Ausbrüche geben werde und in die Forschung investiert werden muss, um darauf vorbereitet zu sein.

>> Forbes-Liste: Das sind die 10 reichsten Menschen der Welt <<