Hauptbahnhof Köln
Foto: Oliver Berg/dpa +++(c) dpa - Bildfunk+++

In Köln ist am Samstagabend eine stark alkoholisierte Mutter mit ihren vier Kindern im Alter von einem, zwei, fünf und sechs Jahren von der Bundespolizei in Gewahrsam genommen worden.

Zuvor alarmierten besorgte Reisende die Bundespolizei darüber, dass eine augenscheinlich stark betrunkene junge Frau mit vier Kindern durch den Kölner Hauptbahnhof laufe. Passanten hielten sie aufgrund ihres Zustandes bis zum Eintreffen der Beamten fest.

Die Bundespolizisten brachten die Frau und ihre Kinder zur Dienststelle. Da sich der Zustand der 28-Jährigen dort allerdings verschlechterte, wurde sie in ein Krankenhaus gebracht. Zu diesem Zeitpunkt hatte sie laut Angaben der Bundespolizei einen Atemalkoholgehalt von etwa zwei Promille.

Ihre vier Kinder wurden von den Beamten bis zur Abholung in eine Jugendeinrichtung in Köln betreut. Das zuständige Jugendamt wurde über den Vorfall informiert.