Beste Chefin der Welt? Traum-Bonus für alle 500 Mitarbeiter von Spanx

Sara Blakely ist die Gründerin von Spanx. Nachdem ein Investmentriese in das Unternehmen eingestiegen ist, hat sie alle 500 Mitarbeiter so überrascht!
Sara Blakely
Foto: Instagram/sarablakely

Was macht der perfekte Boss für einen Mitarbeiter? Auch mal einen saftigen Bonus aus dem Nichts aushändigen? Genau das hat Spanx-Geschäftsführerin Sara Blakely gemacht – darüber können sich alle 500 Mitarbeiter nun freuen!

Durch das Arbeiten während einer Pandemie stand eigentlich jeder vor besonderen Herausforderungen. In einigen Bereichen hat es deswegen Bonuszahlungen gegeben. Einen saftigen Bonus hat es nun auch für die Mitarbeiter des US-Unternehmens Spanx gegeben.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Sara Blakely (@sarablakely)

Dabei handelt es sich um figurformende Unterwäsche, die längst auch in Deutschland angekommen ist und hier vertrieben wird. Hinter Spanx steht Sara Blakely, die das Unternehmen vor mittlerweile 21 Jahren gründete und bis heute Geschäftsführerin ist.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Sara Blakely (@sarablakely)

Zuletzt ist der New Yorker Investmentriese Blackstone bei Spanx eingestiegen. Im Rahmen des Deals, durch den Blackstone nun Anteile an Spanx besitzt, wurde das Unternehmen auf rund eine Milliarde Euro bewertet.

Für Blakely war das offenbar der perfekte Zeitpunkt, ihren Mitarbeitern zu danken. Und so trommelte sie alle 500 Mitarbeiter – entweder persönlich oder mit Zoom – zusammen, um eine Ankündigung zu machen.

>> So kann es gehen: Chef rührt sein Team mit Weihnachtsbonus zu Tränen <<

Sie teilte ihnen mit, dass jeder Mitarbeiter zwei First-Class-Flugtickets erhält. Die können weltweit genutzt werden, jede Destination sei im Grunde möglich. Darüber hinaus bekommt jeder 10.000 US-Dollar als Urlaubsbudget bereitgestellt.

Für jeden Mitarbeiter gibt es also einen Bonus im fünfstelligen Bereich, da hat sich Gründerin Blakely also keinesfalls lumpen lassen. Das Video, in dem sie die Aktion ihren Mitarbeitern verkündet, hat sie auf Instagram gepostet.

>> Sie hatte sich krank gemeldet: Chef entdeckt Mitarbeiterin bei EM-Spiel und feuert sie <<

Die Begeisterung ist nicht nur bei ihren über 500.000 Followern groß. Viel Lob erhält sie für ihren Führungsstil. In dem Video ist auch zu sehen, wie einige Mitarbeiter zu Tränen gerührt sind. Eine Frau erzählt dabei, dass sie so ihre Flitterwochen auf Bora Bora verbringen kann. So ist die Vorfreude auf den nächsten Urlaub doch umso größer!