Joggerin bei Unfall mit Auto in Wedding lebensgefährlich verletzt

Eine nicht identifizierte Joggerin ist in Berlin-Wedding von einem Auto erfasst und lebensgefährlich verletzt worden. Die Frau kam am Freitagmittag mit schweren Kopfverletzungen ins Krankenhaus. Die Polizei bitte um Hilfe.
Rettungswagen Krankenwagen
Ein Rettungswagen im Einsatz. Foto: Marcel Kusch/dpa
Rettungswagen Krankenwagen
Ein Rettungswagen im Einsatz. Foto: Marcel Kusch/dpa

Eine Joggerin ist in Berlin-Wedding von einem Auto erfasst und lebensgefährlich verletzt worden. Die Frau kam am Freitagmittag mit schweren Kopfverletzungen ins Krankenhaus.

Das teilte die Polizei am Abend mit. Demnach ist die Identität der Frau ungeklärt. Die Polizei bittet Angehörige und Bekannte, sich zu melden.

Die Joggerin soll die Fennstraße überquert haben, als sie von einem Auto erfasst wurde, hieß es. Sie soll 25 bis 30 Jahre alt sein. Laut Polizei trug sie eine schwarze Sportjacke und ein helles T-Shirt sowie Turnschuhe. Sie habe schulterlange braune und gelockte Haare.

Am Samstag meldete sich die Polizei auf Twitter und gab bekannt, dass die Identität der Frau geklärt sei. Demnach sei die Frau 27 Jahre alt.

>> Frau kümmert sich um Hund und wird von Transporter überfahren – tot <<

dpa