Foto: James E Sealey / shutterstock.com (Symbolfoto)
Foto: James E Sealey / shutterstock.com (Symbolfoto)

Was nimmt man heutzutage nicht alles für Risiken auf sich, nur um das perfekte Bild zu knipsen? Diese Attitüde ist dem Instagram-Model Katarina Zarutskie zum Verhängnis geworden. Als die 19-Jährige auf den Bahamas fotowirksam mit Ammenhaien schwimmen wollte, biss ihr ein Hai in den Arm.

Eigentlich gelten Ammenhaie als ungefährlich und sind eine wahre Touristenattraktion. Doch alles lassen sie offenbar auch nicht mit sich machen. Laut „BuzzFeed.com“ habe die Familie ihres Freundes sie noch gewarnt, zu den Haien ins Wasser zu gehen. Doch jedweden Hinweis schlug die 19-Jährige in den Wind. „Da waren Kinder, die mit den Haien geschnorchelt sind. Es schien sicher zu sein“, sagte Zarutskie im Interview. „Ich lehnte mich zurück und dann kam dieser Hai. Er biss mir in den Arm und zog mich runter.“

Twitter

Ich bin damit einverstanden, dass mir Inhalte von Twitter angezeigt werden. Ich kann die Einbettung solcher Inhalte auch über die Datenschutzseite blockieren:
zur Datenschutzseite

Inhalt laden

Ihre Reaktion war jedoch äußerst besonnen. Sie bewahrte die Ruhe, zog den verletzten Arm aus dem Wasser und verhinderte so, dass weitere Haie angelockt werden. Inzwischen geht es dem Instagram-Model offenbar wieder ganz gut.

Keine News mehr verpassen: Folgt uns jetzt bei Facebook!