Krankenwagen
Foto: Jörg Hüttenhölscher / Shutterstock

Ein zwei Jahre altes Mädchen, das auf einem Spielplatz in Augsburg von einem umgestürzten Baum getroffen wurde, ist tot.

Das Kind sei am Samstagabend an seinen schweren Verletzungen in einem Krankenhaus gestorben, sagte ein Sprecher der Polizei am Sonntag.

>> Er war gerade aufgestanden: Mann überlebt Baumsturz, weil er eine rauchen wollte <<

Mutter überlebt Unfall schwer verletzt

Der Baum mit einem Stammdurchmesser von etwa 80 Zentimetern fiel demnach am Samstagvormittag auf den Spielplatz. Das Kind und seine Mutter wurden bei dem Unfall getroffen und unter dem Baum eingeklemmt. Auch die Frau erlitt dabei schwere Verletzungen.

>> Sieben Tage eingeklemmt: Frau stürzt mit Auto von Klippe – und überlebt! <<

Noch vor dem Eintreffen der Rettungskräfte hatten Mitarbeiter einer Firma, die in der Nähe des Spielplatzes arbeiteten, den Baum mit einem Teleskoplader angehoben und die Mutter und ihr Kind befreit.

>> Tiktok-Star telefoniert mit Verlobter und wird von Ast erschlagen <<

Ein Geschwisterkind und ein Arbeiter seien von einem Kriseninterventionsteam betreut worden. Weshalb der Baum fiel, sei weiterhin unklar, sagte der Sprecher.

>> 100 Meter abgestürzt: Frau aus Remscheid stirbt in den österreichischen Alpen <<

Quelle: dpa