Foto: RTL
Foto: RTL

Etwas mehr als zwei Wochen dauert es noch, bis die 14. Staffel der RTL-Show „Bauer sucht Frau“ startet. Doch nicht für jeden Kandidaten ist die richtige Frau dabei. Deshalb sind vier Landwirte nach dem Scheunenfest nicht mehr dabei.

Ausgeträumt hat es sich jetzt für Biobauer Christian „Rüß“, Kuhbauer Martin sowie die Hobbybauern Thomas und Hendrik. Das meldet der Sender.

Die Gründe für das Ausscheiden sind wie immer sehr unterschiedlich. Für den einen ist nichts Vernünftiges dabei, der nächste hat sich plötzlich Hals über Kopf verliebt und andere merken, dass der Fernseh-Trubel einfach zu viel für sie wird.

„Natürlich war ich traurig, als ich erfahren habe, dass ich nicht dabei bin“, erklärt Thomas, kündigt aber an: „Ich lasse den Kopf nicht hängen und blicke nach vorne. Ich suche weiter eine Frau, aber jetzt halt nicht mehr so öffentlich.“

Auch Martin nimmt sein Ausscheiden gelassen: „Ehrlich gesagt, habe ich mir da gar keine großen Gedanken gemacht. Ich schaue mich dann halt jetzt so weiter um!“ Andere Pläne hat dagegen Hendrik: „Ich bin dieses Jahr rausgeflogen, es war wohl einfach nicht die Richtige dabei. Ich denke, ich werde mich für das nächste Jahr noch mal bewerben!“

Immerhin: Matthias, der um das Herz der heißen Tennisspielerin Tayisiya Morderger buhlt, ist noch am Start. Da werden sich einige Zuschauer sehr drüber freuen.

Keine News mehr verpassen: Folgt uns jetzt bei Facebook!