Jugendlicher stirbt beim Wandern, Kriminalpolizei ermittelt

In Rheinland-Pfalz ist am Wochenende ein 17-Jähriger bei einem Wanderausflug gestorben. Die Polizei hält sich mit Angaben bedeckt – wegen einer Straftat?
Wandern Wald Schuhe
Foto: adriaticfoto/shutterstock

An einem Wanderweg bei Bad Kreuznach (Rheinland-Pfalz) ist am Wochenende ein Jugendlicher bei einem Sturz ums Leben gekommen.

Der 17-Jährige sei an einem steilen Hang tot aufgefunden worden, sagte ein Polizeisprecher am Sonntag. Der Such- und Bergungseinsatz begann nach seinen Angaben in der Nacht auf Sonntag gegen 3.20 Uhr. Dabei wurde auch ein Hubschrauber der hessischen Polizei eingesetzt.

Der von Bad Kreuznach nach Bad Münster am Stein-Ebernburg führende Panoramaweg ist wegen seiner Ausblicke auf das Nahetal ein beliebter Wanderweg. Unter Hinweis auf Ermittlungen der Kriminalpolizei machte der Sprecher zunächst keine weiteren Angaben.