Polizei
Foto: Shutterstock

Bei einem schweren Verkehrsunfall auf der Autobahn 4 bei Merzenich (Kreis Düren) ist am frühen Montagmorgen ein Autofahrer tödlich verletzt worden.

Vermutlich aufgrund seiner hohen Geschwindigkeit sei sein Wagen von der Straße abgekommen und gegen eine Betontrennwand geprallt, wie die Polizei mitteilte. Daraufhin sei der Wagen weitergeschleudert worden und erst an der Schutzplanke auf der anderen Seite zum Stehen gekommen.

Der Fahrer starb noch am Unfallort. Nach Polizeiangaben sollte die Autobahn zwischen Merzenich und Elsdorf in Richtung Aachen noch bis zum frühen Vormittag gesperrt bleiben. (dpa)