Straßenbahn Neuss Unfall
Foto: Jan Ohmen

Ein Auto ist in Neuss beim Abbiegen mit einer Straßenbahn zusammengestoßen, der Pkw-Fahrer erlitt dabei schwere Verletzungen. Durch die Wucht des Aufpralls wurde das Auto gegen einen Ampelmast geschleudert, wo gerade ein Mann mit einem Fahrrad stand.

Das Rad wurde beschädigt, der Mann blieb nach Polizeiangaben vom Mittwochabend „nur durch Zufall“ bis auf einen Schock unversehrt. Auch der Straßenbahnfahrer erlitt einen Schock. Der schwer verletzte 55-jährige Autofahrer wurde von Feuerwehrleuten aus seinem Wagen befreit und in ein Krankenhaus gebracht.

Der Rettungseinsatz wurde der Polizei zufolge von zahlreichen Schaulustigen behindert. Rund 40 Menschen wurde ein Platzverweis, einer Person wurde das Filmen mit dem Handy untersagt.

Quelle: dpa