Foto: Andrey Burstein/Shutterstock.com (Symbolbild)
Foto: Andrey Burstein/Shutterstock.com (Symbolbild)

Ein Unfall auf einem Parkplatz im sächsischen Annaberg-Buchholz hat eine Kettenreaktion mit 76.000 Euro Schaden ausgelöst. Insgesamt neun Fahrzeuge wurden bei dem Unfall auf einem Supermarktparkplatz am Montag demoliert, wie die Polizei in Chemnitz mitteilte.

Ein 59-Jähriger kam mit seinem Wagen zunächst nach links ab und stieß gegen drei parkende Autos. Beim anschließenden Rückwärtsfahren kollidierte der Wagen mit einem Unterstand für Einkaufswagen sowie fünf weiteren Autos.

Der Unfallverursacher wurde in einem Krankenhaus ambulant behandelt. Seine 58 Jahre alte Beifahrerin blieb unverletzt.

Keine News mehr verpassen: Folgt uns jetzt bei Facebook!

(AFP)