Motorradfahrer (17) bei Unfall tödlich verletzt
Foto: JOTO/dpa

Ein junger Motorradfahrer ist nach einer Kollision mit einem Auto in Apensen im Landkreis Stade ums Leben gekommen.

Der 17-Jährige sei am Sonnabend mit seinem Motorrad gegen ein entgegenkommendes Auto geprallt, sagte ein Polizeisprecher. Dabei wurde er so schwer verletzt, dass er noch an der Unfallstelle starb.

>> Frontalzusammenstoß: Ein Toter und drei Schwerverletzte bei Unfall <<

Die Fahrerin des Autos blieb unverletzt. Offenbar hatte die 30-Jährige abbiegen wollen und das ihr entgegenkommende Motorrad dabei übersehen.

Quelle: dpa