Foto: Piotr Kamionka/Shutterstock.com (Symbolbild)
Foto: Piotr Kamionka/Shutterstock.com (Symbolbild)

Bei der Rettung einer Entenfamilie sind Polizisten in Karlsruhe von einem Passanten attackiert worden. Die Beamten hatten die Tiere am Samstag lediglich einfangen und vor dem Autoverkehr in Sicherheit bringen wollen, wie die Polizei mitteilte.

Der aggressive Mann war aber offenbar mit diesem Polizeieinsatz nicht einverstanden. Er ging die Polizisten verbal an und missachtete einen ihm erteilten Platzverweis.

Als die Beamten seine Personalien aufnehmen wollten, schlug die verbale Aggressivität des Passanten den Angaben zufolge in Handgreiflichkeiten um. „Der Mann musste von den Beamten letztlich zu Boden gebracht und kurzzeitig gefesselt werden“, hieß es im Polizeibericht.

Keine News mehr verpassen: Folgt uns jetzt bei Facebook!

(AFP)