Ketsch A6 Motorradfahrer tot Unfall
Foto: René Priebe/PR-Video/dpa

Ein schwerer Verkehrsunfall hat einen Motorradfahrer in Ketsch in Baden-Württemberg das Leben gekostet. Der 24-Jährige starb noch an der Unfallstelle auf der A6.

Wie die Polizei mitteilte, wollte der Mann am Sonntagabend mit seinem Motorrad einen auf der rechten Spur fahrenden PKW überholen. Dabei kollidierte er mit einem ebenfalls überholenden grauen Audi A3, kam zu Fall und verletzte sich dabei so schwer, dass er an Ort und Stelle verstarb.

>> Tödlicher Unfall: 76-Jährige prallt mit ihrem Auto gegen einen Baum <<

Während der Unfallaufnahme war die Autobahn 6 auf Höhe Ketsch in Richtung Süden von 17 Uhr bis 21.30 Uhr voll gesperrt. Der Verkehr staute sich teilweise bis zur Anschlussstelle Mannheim-Rheinau.

Wie es zu dem Zusammenstoß kommen konnte, wird derzeit noch ermittelt. Ein Gutachter wurde zur Unterstützung bei der Ermittlung der Ursache des Unfalls hinzugezogen.