Unfall mit mindestens 15 Fahrzeugen auf der A3
Foto: Robin von Gilgenheimb/Wiesbaden112.de/dpa

Bei einem Unfall auf der Autobahn 3 im südhessischen Rheingau-Taunus-Kreis nahe der Stadt Idstein sind bei einem plötzlichen Unwetter insgesamt 14 Fahrzeuge zusammengestoßen.

Als gegen 16 Uhr ein Hagel- und Schneeschauer niederging, mussten zunächst drei Fahrer wegen schlechter Sicht stark abbremsen, wie die Polizei am Montagabend mitteilte. Die anderen Wagen fuhren dann aufeinander. Am Unfallende stießen dann kurz darauf noch einmal zwei Fahrzeuge zusammen.

>> Glatteis! Ein Toter bei Massenkarambolage auf italienischer Autobahn <<

Zwei Menschen wurden den Angaben zufolge leicht verletzt. Der Sachschaden lag nach ersten Schätzungen bei rund 85.000 Euro.

Quelle: dpa