Polizei Unfall Blaulicht
Foto: Shutterstock/David M. Skiba

Beim Zusammenstoß zweier Autos und eines Lasters auf der Autobahn 10 in Berlin-Pankow sind zwei Menschen schwer verletzt worden.

Wie ein Sprecher der Polizei am frühen Dienstagmorgen sagte, hatte ein Fahrer aus bisher ungeklärter Ursache am Abend die Kontrolle über seinen Wagen verloren und bei der Anschlussstelle Weißensee in Richtung Pankow einen Unfall gebaut. Ein zweites Auto sei in den Wagen hinein gefahren. Ein nachkommender Lkw fuhr demnach in die Trümmer der ersten zwei Autos.

Der Lasterfahrer blieb bei dem Unfall unverletzt. Die Fahrer der anderen beiden Wagen wurden schwer verletzt, ein Beifahrer erlitt leichte Verletzungen. Rettungskräfte brachten die drei zur Behandlung in ein Krankenhaus. Der Autobahnabschnitt war laut Polizei gut vier Stunden lang teilweise gesperrt.

Quelle: dpa