Foto: Shutterstock / Marina Pousheva
Foto: Shutterstock / Marina Pousheva

In den USA hat eine Frau im Laufe der Zeit mehr als 92.000 Dollar (79.000 Euro) Straßenmaut nicht bezahlt und ist deshalb verurteilt worden. Lori Y. gestand ein, Hunderte Male die Maut für eine Fernstraße in Pennsylvania umgangen zu haben und damit Dienstleistungen gestohlen zu haben.

Die 45-Jährige aus Mount Joy wurde deshalb nun zu 200 Stunden gemeinnütziger Arbeit verurteilt, zudem gilt für sie eine zweijährige Bewährungszeit.

Laut Staatsanwaltschaft hatte sie bei Fahrten zwischen Januar 2012 und März 2017 1645 mal keine Maut bezahlt. Im Juni zahlte sie der Mautkommission 10.149 Dollar Entschädigung für Fahrten zwischen den Kreuzen Harrisburg East und Mechanicsburg. (dpa)