Blaulicht Polizei
Foto: Yevhen Prozhyrko / shutterstock.com

Ein mit Dutzenden Passagieren beladener Kleinlaster ist in Pakistan in einen Fluss gestürzt und hat mindestens 24 Menschen in den Tod gerissen, darunter elf Kinder.

Der Unfall habe sich nach Angaben der Polizei am Freitagabend in einer Bergregion in der nordwestlichen Provinz Khyber-Pakhtunkhwa ereignet. Bei den Opfern handele es sich um Mitglieder einer Familie, sie seien auf dem Weg zu einer Hochzeit gewesen, berichteten lokale Medien.

Acht Menschen konnten rechtzeitig vom Pick-up-Truck springen und damit ihr Leben retten, wie die Polizei weiter mitteilte. Die Unfallursache sei noch unklar. Schwere Verkehrsunfälle sind Alltag in Pakistan, Regeln werden oft ignoriert und Sicherheitsstandards nicht eingehalten. Zudem sind die Straßen oft miserabel.

Quelle: dpa