Trödeln liegt im Trend

Flohmärkte immer beliebter – Saison 2017

Trödeln liegt im Trend: Flohmärkte immer beliebter – Saison 2017 Trödeln liegt im Trend: Flohmärkte immer beliebter – Saison 2017 Foto: Shutterstock

Trödel liegt im Trend und der Boom in der Region ist ungebrochen. Kunden sehnen sich nach Nostalgie, die Verkäufer nach lukrativen Verkäufen ;-). Wir geben Tipps rund ums Trödeln und stellen euch unsere Markt-Highlights vor.

Dass man auf Trödelmärkten das ein oder andere Schnäppchen machen kann, ist ja bereits bekannt – in der Regel bleibt es bei der Beute jedoch bei verstaubten Tassen oder muffeligen Polstermöbeln. Doch eine neue Generation Trödler lockt mit coolen Vintage-Möbeln, Retro und schicken Designer-Stücken. Bei einem warmen Käffchen oder einem kühlen Bierchen kann hier ausgelassen (manchmal sogar bis in die Nacht) gestöbert werden.

Was wir lieben: Trödelmärkte ohne Neuware!

Unsere Flohmarkt-Empfehlungen für die Region

Trödelmarkt - image/jpeg

Radschlägermarkt Düsseldorf – ein Paradies für Trödler

Sonntag, 8 Uhr – während sich die meisten noch verschlafen im Bett umdrehen, ist am Großmarkt in Düsseldorf schon einiges los. Kisten werden geschleppt, Tische aufgebaut und Schilder beschriftet – die ersten Geschäfte werden am Kofferraum per Handschlag bestätigt – es ist Radschlägerzeit. Der Klassiker der Düsseldorfer Trödelmärkte und ein echtes Highlight für Fans der alten Schätzchen. Die Anfänge hatte der Markt Anfang der 1970er. Damals wurden die Flohmarktstände in der Altstadt aufgebaut, wo sich heute das Hafenbecken befindet. Mittlerweile hat der beliebte Markt seinen Standort gewechselt und findet seit langem auf dem Gelände des Großmarktes an der Ulmenstraße statt.

Dieser Flohmarkt punktet mit einer Mischung aus antiken Kostbarkeiten, stylischen 60er bis 80er Jahre-Klamotten und Möbeln sowie anderen alten Stücken, die man irgendwie vielleicht doch gebrauchen kann – einfach herrlich. Neuware? Fehlanzeige und das ist auch gut so.

Termine 1. Halbjahr 2017:

  • 2. April
  • 7. Mai
  • 11. Juni

Trödelmarkt Aachener Platz in Düsseldorf

Ein Besuch auf dem Trödel- und Antikmarkt am Aachener Platz in Düsseldorf-Bilk ist wie eine kleine Zeitreise in die Vergangenheit. Pariser-Flair mitten in Düsseldorf – so lieben wir es. Seit über 30 Jahren Kult in Düsseldorf!

Café Sperrmüll:

Ab 7.30 Uhr gibt es zu nostalgischen Preisen Getränke von Sekt bis Selters, frisch gepressten Orangensaft, Kaffee und Kuchen, Cappuccino, Espresso, Milchkaffee und Co, hausgemachten Kakao, frische belegte Brötchen und Baguettes.

Termine:

Jeden Samstag geöffnet ab 6 Uhr.

Flohmarkt - image/jpeg Bücher, Schallplatten und, und, und...hier kann jeder sein Schnäppchen machen.

Trödemarkt P1 Messe Düsseldorf

Der Markt auf dem Düsseldorfer Messeparkplatz zählt mit bis zu 850 Händlern zu den größten Märkten in Deutschland.

Erste Termine 2017:

  • 23. April
  • 28. Mai
  • 18. Juni
  • 9. Juli

Flohmarkt Gare du Neuss

Der "Gare du Neuss" liegt direkt hinter dem Hauptbahnhof im Herzen der Stadt Neuss und verbindet auf einzigartige Weise den historischen Güterbahnhof mit traditionellem Trödelmarkt, Café und einzigartiger Veranstaltungshalle.

Jeden Samstag von 8 bis 16 Uhr: Trödel- und Flohmarkt im Gare du Neuss – ganz so wie man es von früher kennt. Endlich wieder richtig trödeln…

Flohmarkt in der Rheinaue in Bonn 

Der Trödelmarkt in der Rheinaue in Bonn zählt zu den größten Märkten in Deutschland. Je nach Wetterlange zieht es zwischen 1000 bis 1800 Händler auf die Wiesen am Rhein. Das Ambiente ist klasse und verführt zum Kauf – also Vorsicht Zwinkernd .

Termine:

  • 22. April
  • 20. Mai
  • 17. Juni
  • 15. Juli
  • 19. August
  • 16. September
  • 21. Oktober

Trödelmarkt - image/jpeg ... bei so vollen Ständen schlägt das Trödler-Herz höher.

Trödel am Sportpark Wedau in Duisburg

Der Sportpark-Trödelmarkt am MSV-Stadion an der Margaretenstraße in Duisburg Wedau ist immer einen Beusuch wert – besonders sonntags.

Termine:

  • 15. April
  • 16. April
  • 17. April
  • 13. Mai
  • 14. Mai
  • 17. Juni

Die ausgefallensten Märkte in Deutschland

München: 

Wo im September das Oktoberfest seine Pforten öffnet, findet man im April ein buntes Potpourri von Kuriositäten, Krimskrams und Schätzen auf den kleinen und größeren Verkaufsständen – der größte Trödelmarkt Bayerns lockt jährlich am ersten Samstag des Frühlingsfestes auf die Theresienwiese.

Köln & Düsseldorf:

Der "sunday upmarket" ist nicht nur ein Flohmarkt mit besonders schönen Angeboten von Privatleuten und coolem Design, sondern gleichzeitig auch ein Musik-Event mit bekannten DJs und bunten Food-Ständen. 

Termine für Düsseldorf:

  • 7. Mai von 12 bis 18 Uhr im Boui Boui Bilk

Termine für Köln:

  • 23. April
  • 24. September; jeweils von 12 bis 18 Uhr in der Pattenhalle Ehrenfeld

Hamburg:

Wir schreiben das Jahr 1953 – Wie bitte? Ja, genau. Denn 1953 wurde in Hamburg Brandshof eine der zeittypischen Tankstellen mit Pilzdach gebaut. Soweit nichts Neues. Das Besondere ist jedoch: Diese Tankstelle sieht heute wieder fast genauso aus wie damals.

Heute findet ihr hier Sachen aus den Fifties. Die Oldtimertankstelle (Billhorner Röhrendamm 4) ist auch eine Anlaufstelle für absolute Frühaufsteher: Ab morgens um 2.30 Uhr gibt's hier Frühstück zwischen Nierentischen und Melitta-Geschirr – richtig cool!

So sieht der perfekte Stand aus

  • leichte Unordnung weckt den Entdeckergeist und regt zum Wühlen (und Kaufen) an
  • Themeninseln bauen
  • Zusatzplatz – kleine Beistelltische oder umgedrehte Holzkisten bieten noch mehr Fläche (kosten keine Zusatzgebühr)
  • Boutique-Feeling – für die Anprobe von Kleidung oder Schmuck einen Spiegel parat haben
  • Dresscode – ist der Verkäufer ordentlich angezogen, steigert das den Umsatz deutlich
  • Stimmung ist oberstes Gebot! Also: Musik laufen lassen – das hebt die (Kauf)-Laune Lächelnd

Feilschen für Anfänger

Wann? Kurz nach Marktbeginn und kurz vor Marktende macht man die besten Schnäppchen.

Wie? Das erste Gebot sollte am besten mindestens ein Drittel niedriger sein, als der angegebene Preis.

Der Rabatt-Trick: Wer viel kauft, bekommt auch auf dem Trödelmarkt oft einen Nachlass.

Düsseldorf Weiberkram | Sonntag, 2. April 2017 Düsseldorf Weiberkram // So 02.04.17 Postpost - Grand Central Mehr Infos »

Weiberkram | Sonntag, 9. April 2017 Weiberkram // So 09.04.17 Gare du Neuss Mehr Infos »