Die Nikoläuse kommen ins Supermarktregal und alle rasten aus

Warum es Lebkuchen eigentlich das ganze Jahr geben sollte

Die Nikoläuse kommen ins Supermarktregal und alle rasten aus: Warum es Lebkuchen eigentlich das ganze Jahr geben sollte Die Nikoläuse kommen ins Supermarktregal und alle rasten aus: Warum es Lebkuchen eigentlich das ganze Jahr geben sollte Foto: Shutterstock

Der September hat angefangen, meteorologisch gesehen haben wir also jetzt bereits Herbst. Das bedeutet, es sind nur noch 15 Wochen bis Weihnachten. "Jetzt aber flott", denkt sich da der Einzelhandel und räumt hektisch die Lebkuchen in die Regale. Das ist jedes Jahr so. Und jedes Jahr rastet die Menschheit komplett aus. Das ist dumm. Und wir sagen euch auch, warum.

"Das wird doch wirklich jedes Jahr früher!!!", nuschelt der empörte Supermarkt-Kunde naserümpfend, während er seinen Wagen an den frisch angerichteten Weihnachtsschokoladen-Regalen vorbei schiebt. Denn sobald auch das letzte Bundesland aus den Sommerferien kommt, so die Regel, stürmen Spekulatius, Zimtsterne und Co den Einzelhandel. Sehr zum Unbehagen vieler Kunden, die mit der präwinterlichen Verweihnachtlichung so gar nichts anfangen können.

Kurzurlaub mit dem Semesterticket: Die schönsten Badeseen in NRW Kurzurlaub mit dem Semesterticket Die schönsten Badeseen in NRW Zum Artikel »

In der Weihnachtsbäckerei...

Fast scheint es so, als fühlten sich die Menschen persönlich angegriffen von den Schoko-Weihnachtsmännern, die da so friedlich aus dem Regal herablächeln. Dabei ist doch die eigentliche Frage nicht, warum man das Zeug schon im September kaufen kann (kann man nämlich jedes Jahr und nein, es wird verdammt nochmal nicht jedes Jahr früher), sondern wieso diese Tatsache immer wieder eine derartige Wut in den Menschen auslöst.

Die bittere (oder in diesem Fall sehr süße) Wahrheit ist doch nämlich, dass wir in einem von Angebot und Nachfrage bestimmten Wirtschaftssystem leben. Es muss also Menschen geben, die schon im September Lust auf Lebkuchen haben und sich freuen, vom Supermarkt ihres Vertrauens in der Erfüllung dieses Wunsches unterstützt zu werden. Und wo ist da bitte das Problem?

Feinste Pâtisserie auf dem Carlsplatz: Düsseldorfer feiern Eröffnung von "Pure Pastry" Feinste Pâtisserie auf dem Carlsplatz Düsseldorfer feiern Eröffnung von "Pure Pastry" Zum Artikel »

...gibt es manche Leckerei

Ich persönlich habe im Sommer oft keine große Lust auf Schweinskopfsülze mit Wirsinggemüse – und doch muss ich mir das Zeug im Supermarkt das ganze Jahr über angucken! Ja ist das denn zu glauben??!? Ja, ist es, denn vielleicht gibt es Leute, die gerne mit Sonnenhut am Pool liegen und Sülze mampfen. Was geht mich das an? Man kann auch im Dezember Aperol Spritz trinken und im Juli heißen Kakao mit Rum. Man kann im Mai Neujahrskuchen backen und im August Christstollen.

In Wahrheit regt ihr euch alle doch nicht über die Zimtsterne auf, sondern über euch selbst. Die Weihnachtsmänner machen euch nämlich plötzlich schmerzlich bewusst, dass das Jahr doch echt gar nicht mehr so lang ist und ihr immer noch keinen einzigen eurer ollen Neujahrsvorsätze in die Tat umgesetzt habt. Stattdessen seid ihr monatelang freud- und lebkuchenlos vor euch hin gealtert und habt darauf gewartet, dass es endlich wieder etwas gibt, worüber ihr euch aufregen könnt. Ist doch eigentlich schön, wenn das nur das Supermarktsortiment ist.

Also geht doch einfach an den Weihnachtsmännern vorbei und lasst mich in Ruhe meine Lebkuchen essen. Mir schmecken die nämlich jetzt schon. Zusammen mit 'nem leckeren Flutschfinger-Eis.