Hotspot Clubtoilette

Das passiert in Clubs wirklich auf dem Damenklo

Hotspot Clubtoilette: Das passiert in Clubs wirklich auf dem Damenklo Hotspot Clubtoilette: Das passiert in Clubs wirklich auf dem Damenklo Foto: Shutterstock/Kandelaki

Fragt man einen Mann nach dem wichtigsten Hotspot eines Clubs, fällt dem wahrscheinlich je nach persönlichem Feier-Verhalten als erstes die Bar, die Tanzfläche oder der Raucherbereich ein. Für Frauen spielt sich der interessanteste Teil der Clubnacht aber oft abseits von neugierigen Männerblicken und torkelnden Tanzbärchen ab – auf dem Pott. Wir verraten euch, was sich hinter den heiligen Türen zur Damentoilette so abspielt.

Die Verehrer-Flucht

Dieser heiße Typ konnte einfach wahnsinnig gut tanzen, stellt sich beim Flirt an der Bar dann aber als inakzeptables Dummbrot heraus und wirkt in dem anderen Licht plötzlich doch eher orange als braun? Passiert den Besten. Noch schnell ein verführerisches "Ich muss Pipi" gehaucht, den Gratis-Gin-Tonic und die Freundin geschnappt und ab aufs Klo, wo die Hohlflunz und all ihre Unzulänglichkeiten dann erstmal ausgiebig diskutiert werden.

Von Dancing-Queens und Takt-Verweigerern: Diese 10 Typen findet man auf jeder Tanzfläche Von Dancing-Queens und Takt-Verweigerern Diese 10 Typen findet man auf jeder Tanzfläche Zum Artikel »

Der Tampon-Tausch

Es gibt wenige Situationen, in denen man als Frau vollkommen hilflos ist. Ein Überraschungsbesuch von Mutter Natur ist eine von ihnen. Während einer Clubnacht hat man natürlich ganz besonders wenig Lust darauf, eine blutige Spur der Verwüstung hinter sich herzuziehen. Muss man zum Glück auch nicht, denn bei so einem Notfall wird selbst die ärgste Dancefloor-Konkurrentin zum "Partner in Crime" und die Damentoilette zum geheimen Umschlagplatz von Hygieneartikeln. Zurück auf der Tanzfläche wirft man sich dann wieder böse Blicke zu, als wäre nichts gewesen.

Der Taktik-Tratsch

Warten bis der Mann den ersten Schritt macht, ist nun wirklich sowas von 1954. Heute heißt es ran an den Speck – doch nicht ohne eine intensive Beratungssession auf dem Klo. Ist der okay? Will eine von euch den haben? Riech ich noch nach Zigaretten oder kann ich knutschen? Kann ich mal deinen Lippenstift haben? Ach nee, knutschen! Das erfolgreiche Bezirzen des Männchens wird so zum gemeinsamen Erlebnis und stärkt den freundschaftlichen Zusammenhalt.

Single-Börse, Schnulzenfilm und Hochzeitsglocken: 10 Dinge, die keine Single-Frau erleben möchte Single-Börse, Schnulzenfilm und Hochzeitsglocken 10 Dinge, die keine Single-Frau erleben möchte Zum Artikel »

Das Motivations-Meeting

Die ganzen heißen Disco-Schnittchen in ihren engen Kleidern und hohen Hacken können manchmal schon ganz schön einschüchternd wirken. Dann noch ein ungünstiges Licht vorm Spiegel und verflogen sind die eigenen Sexy-Vibes. Doch auf der Clubtoilette bleibt ein kritischer Blick auf das eigene Spiegelbild nicht lange unbemerkt. Beflügelt vom Rausch der Nacht (und wahrscheinlich den drei Cosmopolitans) werden aus Klogängerinnen heimliche Schwestern, die sich gegenseitig aufbauen und ermutigen, nur um sich dann wieder zu trennen und zu neuen nächtlichen Abenteuer aufzubrechen.

Oder zu kacken. Das machen Frauen auf Klos nämlich auch. #sorrynotsorry

Das würde ich doch nie tun!: 10 Dinge, die jeder macht, aber keiner zugibt Das würde ich doch nie tun! 10 Dinge, die jeder macht, aber keiner zugibt Zum Artikel »

Einer pöbelt, einer schläft und eine heult: 10 Typen, die man auf jeder Party findet Einer pöbelt, einer schläft und eine heult 10 Typen, die man auf jeder Party findet Zum Artikel »

Doofe Fragen im Club – und die richtigen Antworten: Diese Sätze nerven jeden Partyveranstalter Doofe Fragen im Club – und die richtigen Antworten Diese Sätze nerven jeden Partyveranstalter Zum Artikel »