5 Dating-Tipps für Frauen

Was wir vom Bachelor über Dating lernen

5 Dating-Tipps für Frauen: Was wir vom Bachelor über Dating lernen 5 Dating-Tipps für Frauen: Was wir vom Bachelor über Dating lernen Foto: RTL

"Der Bachelor" ist nicht nur ein Feuerwerk der Trash TV-Unterhaltung, sondern auch das wohl beliebteste Dating-Format im deutschen Fernsehen. Da wäre es doch gelacht, wenn man sich nicht den ein oder anderen Trick für das eigene Rendezvous abgucken könnte!

Unter diesem Gesichtspunkt haben wir uns die dritte Bachelor-Folge einmal angeschaut und festgestellt, dass die Sendung neben einem direkt aus den 50er Jahren importierten Frauenbild (nur, dass alle Solarium-verbrannt sind und niemand kochen kann) auch eine Menge nützlicher Dating-Tipps für die paarungsbereite Frau bereithält!

1. Ziehe so wenig wie möglich an oder sei am besten ganz nackt

Yacht-Ausflug, Strand-Picknick, Massage: Gewisse Dates setzen einfach voraus, dass frau so wenig wie möglich trägt - andernfalls kann man es sich eigentlich auch direkt sparen. Männer kaufen nun mal nicht gerne die Katze im Sack (oder im Pullover) und das Kussmund-Tattoo auf deiner Arschbacke war doch nun wirklich zu teuer, um es einfach zu verstecken, oder? Saskias auf jeden Fall! Also Schluss mit der albernen Geheimnistuerei und runter mit den Klamotten! Es sei denn, du trägst keine Größe 34. In dem Fall lässt du deine kleine Schwabbelwampe lieber eingepackt und musst auf einfallslose Alternativen wie Kino, Kneipe oder Kaffeefahrten auf Amphibienfahrzeugen zurückgreifen.

2. Sei dankbar

Wenn du es dann endlich geschafft hast, dass ein adretter Herr mit Surfshorts und kleinem S-Fehler (was muss man tun, damit Leonard nächstes Mal irgendwo „Surfshorts“ sagen muss? Gibt’s da eine Hotline? Oder ein Feedback-Formular? RTL, Hallo?) dich zu einem romantischen Nackedei-Ausflug einlädt, dann sei dankbar für diese Chance und zeig ihm das! Schreie. Kreische. Strahle ihn an. Renn weg wie ein Reh auf der Flucht, um dich ganz schnell schön zu machen und schicke am besten noch schnell ein kurzes Stoßgebet gen Himmel und danke Gott für dieses Bild von einem Mann.

Der Bachelor 2016 – der Wahnsinn geht weiter: Zwischen diesen 22 Ladys muss er sich entscheiden Der Bachelor 2016 – der Wahnsinn geht weiter Zwischen diesen 22 Ladys muss er sich entscheiden Zum Artikel » Selfies, Speed-Dates und hemmungslose Anbiederung: Der Bachelor geht in die erste Dating-Runde Selfies, Speed-Dates und hemmungslose Anbiederung Der Bachelor geht in die erste Dating-Runde Zum Artikel » Das kleine Schielauge und die 22 Schönen: Der Bachelor 2016 geht in die erste Runde Das kleine Schielauge und die 22 Schönen Der Bachelor 2016 geht in die erste Runde Zum Artikel »

3. Bereite dich vor

Um während des Dates kein spontanes, nettes Gespräch zu führen und wie ein kompletter Idiot dazustehen, solltest du zur Vorbereitung ein paar universell einsetzbare Sätze auswendig lernen. Hier kann man sich von den Bachelor-Kandidatinnen durchaus einiges abschauen. Für den Anfang bieten diese nichtssagenden Worthülsen schon mal eine solide Basis:

  • "Ich bin einfach, wie ich bin."
  • "Ich musste mich erstmal selbst lieben lernen, bevor mich jemand anders lieben konnte."
  • "Du gibst mir die Kraft, das alles durchzustehen."
  • "Nur mit positiven Gedanken kann man ein positives Leben führen."

Junggeselle geht wieder auf Frauenjagd: Leonard Freier: Das ist der neue Bachelor Junggeselle geht wieder auf Frauenjagd Leonard Freier: Das ist der neue Bachelor Zum Artikel »


4. Nimm Rücksicht

Auf einem Date unterhältst du dich mit deiner Begleitung, suchst Nähe, bist aktiv und hast Spaß? Sag mal, bist du besoffen? Eigeninitiative ist egoistisch und billig, das weiß doch wohl jeder! Es geht hier nicht um dich – es geht um den Mann, also halt dich gefälligst ein bisschen zurück, sei passiv und verschüchtert und gib auch anderen die Chance, kichernd um ihn herum zu streunen.

Sonst wird dir das gleiche passieren wie Daniela, die auf dem Gruppen-Stranddate einige krasse Ego-Aktionen (Kuss auf Leos Wange und so!!) abgezogen und damit den ewigen Zorn des eifersüchtigen Triumvirats aus Franzi, Anni und Saskia auf sich gezogen hat. Um dem Trash-TV-Tod durch böses Anfauchen zu entgehen, musste Dani ihren Fehler reumütig anerkennen und fortan Schweigsamkeit in Leonards Nähe geloben. Lasst euch das eine Lehre sein!

5. Unterdrücke deine Körperfunktionen

Wer nicht isst, der nicht verdaut – das wussten schon die alten Römerinnen. Um nicht der Schmach ausgesetzt zu sein, dem Mann die Existenz von weiblichen Körperfunktionen zu offenbaren, solltest du vor, während und zwischen den Dates möglichst keine Nahrung zu dir nehmen. So verhinderst du, dass du in einer ungünstigen Situation pupst, pinkelst oder – Gott bewahre – von einem größeren Bedürfnis heimgesucht wirst und tust nebenbei noch was für deine Figur (denn vergiss nicht: Bei den Dates bist du ja fast nackt!).

Hätte Saskia diesen Ratschlag beherzigt, bevor sie während der Nacht der Rosen davoneilen musste, um sich „auszuruhen“, wäre ihr wohl einiges erspart geblieben. So wird sie nun in die Geschichte eingehen als die erste kackende Bachelor-Kandidatin (OMG!) aller Zeiten.

So, jetzt weißte Bescheid. Viel Spaß beim nächsten Date - mit den Tipps wird das bestimmt etwas ;-).

100569365 - image/jpeg Cindy und Steffi unterdrücken gerade einen Pups.