Sing meinen Song - Das Tauschkonzert

Show um Xavier Naidoo geht 2016 in die dritte Runde

Sing meinen Song - Das Tauschkonzert: Show um Xavier Naidoo geht 2016 in die dritte Runde Sing meinen Song - Das Tauschkonzert: Show um Xavier Naidoo geht 2016 in die dritte Runde Foto: VOX/ Markus Hertrich

Nach dem Riesenerfolg der zweiten Staffel von "Sing meinen Song - Das Tauschkonzert" kündigt Vox eine Fortsetzung der Musik-Event-Reihe für 2016 mit neuen Sängern und Gastgeber Xavier Naidoo an.

Unter freiem Himmel stehen auf dem Tisch bunte Cocktails mit langen Strohhalmen, es flackert ein Lagerfeuer oder fühlt sich wenigstens so an. Das Licht ist gedimmt und die Musiker warten auf den großen, emotionalen Moment: "Wir veranstalten das Tauschkonzert!" Mit Andreas Bourani, Yvonne Catterfeld, Sebastian Krumbiegel und Tobias Künzel von "Die Prinzen", "PUR"-Sänger Hartmut Engler, Christina Stürmer sowie Daniel Wirtz lud Gastgeber Xavier Naidoo nach dem riesigen Erfolg der ersten Staffel in diesem Jahr sechs neue herausragende Music-Acts zum Songtausch nach Südafrika ein.

Starke Stimmen, sympathische Acts, große Emotionen: "Sing meinen Song" mit Xavier Naidoo - das Erfolgsrezept der TV-Show Starke Stimmen, sympathische Acts, große Emotionen "Sing meinen Song" mit Xavier Naidoo - das Erfolgsrezept der TV-Show Zum Artikel »

In der zweiten Staffel "Sing meinen Song – Das Tauschkonzert" lieferten alle Musiker eindrucksvolle musikalische Premieren ihrer Neu-Interpretationen. Dabei konnte die Musik-Event-Reihe nicht nur aus Quoten-Sicht begeistern. Sowohl das bereits mit Gold ausgezeichnete Album zur Sendung und die Neu-Interpretationen als auch die eigenen, bekannten Hits der Musiker stürmten die Charts. Bemerkenswerte Zahlen erreichte "Sing meinen Song" außerdem online und in den sozialen Netzwerken.

"Sing meinen Song - Das Tauschkonzert" - ein drittes Mal mit Xavier Naidoo

Nach diesem erneut großen Erfolg steht nun fest: Die Musik-Event-Reihe wird 2016 mit neuen Sängern fortgesetzt – als Gastgeber wieder mit dabei: Xavier Naidoo.

Xavier und Andreas Sing meinen Song - image/jpeg "Eigentlich mache ich solche Projekte immer nur zwei Mal. Aber nach Aufzeichnung der Duett-Folge war mir klar, dass ich unbedingt auch noch ein drittes Mal dabei sein möchte. Die Show ist auch für mich, als Gastgeber, jedes Mal aufs Neue sowohl musikalisch als auch menschlich eine absolute Bereicherung. Und es reizt mich sehr, das ganze Projekt noch einmal mit neuen Künstlern anzugehen und zu schauen, welche weiteren herausragenden Neu-Interpretationen dabei entstehen können", verrät der Sänger und Produzent Xavier Naidoo über seinen Entschluss, auch bei einer dritten Staffel der Musik-Event-Reihe als Gastgeber dabei zu sein.

Aller guten Dinge sind drei, oder vielleicht doch nicht?

Von der Tauschkonzert-Idee ist in der Nachbetrachtung nicht viel übrig in Staffel zwei, das Ganze wirkt eher wie eine Selbstvermarktungsplattform zur besten Sendezeit. Pur: Best-of-Album neu auf dem Markt - Vorverkauf für die Tour im Winter 2015 läuft. Christina Stürmer: Best-of-Album seit Kurzem auf dem Markt. Andreas Bourani: Sondereditionen der ersten beiden Alben. Die Prinzen: neues Album veröffentlich. Und so weiter, und so weiter, und so weiter.

Wir dürfen also gespannt sein, mit welchen "Tauschkonzerten" uns der Privatsender 2016 beeindrucken will. Fest steht: Xavier ist dabei und sechs andere Musiker dürfen mit ihm auf große Reise gehen.

Erste Episode Bilder aus "Sing meinen Song – das Tauschkonzert" 30 Fotos