Sketch-Klassiker "Dinner for One"

Und jährlich grüßen Miss Sophie und ihr Butler

Sketch-Klassiker "Dinner for One": Und jährlich grüßen Miss Sophie und ihr Butler Sketch-Klassiker "Dinner for One": Und jährlich grüßen Miss Sophie und ihr Butler Foto: ARD

Die alljährliche Geburtstagsparty von Miss Sophie ist für viele Menschen neben der Stunde Null das Highlight des Silvesterabends. Zum TV-Klassiker "Dinner for One" das erste oder zweite Glas Prosecco - herrlich! Auch andere Versionen des Klassikers können sich sehen lassen, auf YouTube gibt es zahlreiche Parodien.

Silvester-Klassiker

"Verehrtes Publikum, meine Damen und Herren, wir befinden uns hier auf dem Landsitz von Miss Sophie." Jedes Jahr das Gleiche – und trotzdem immer wieder schön: "Dinner for One", der 18-Minuten-Sketch der britischen Komiker Freddie Frinton und May Warden, begeistert seit fast 40 Jahren am letzten Tag des Jahres Millionen Fernsehzuschauer in Deutschland. Er ist das TV-Silvester-Ereignis Nummer eins – dabei hat er mit Silvester genauso viel zu tun wie Brot mit Böllern.

Eine wunderbar simple Geschichte: Der 90. Geburtstag oder Dinner for One

Das Setting des Schwarz-Weiß-Klassikers ist schnell erklärt: Miss Sophie (gespielt von May Warden) feiert ihren 90. Ehrentag – ganz alleine, wie es der Titel bereits vermuten lässt. Einzig ihr treuer Butler James (Freddie Frinton) steht ihr zur Seite und serviert nach und nach die einzelnen Gänge des Festmahls.

Dabei betrinkt sich der Butler zunehmend, während Miss Sophie das Ganze durch freudiges Zuprosten auf die Spitze treibt. Das Stück lebt vor allem von der amüsanten Mimik des Butlers sowie der Unbekümmertheit der einsamen Gastgeberin. Sophies Ausspruch "The same procedure as every year, James!" genießt Kult-Status.

James: Sit down, I'll give you a hand up, Madam.

Miss Sophie: As I was saying, I'll retire...

James: Ya... ya. By the way, the same procedure as last year, Miss Sophie?

Miss Sophie: The same procedure as every year James!

James: Well, I'll do my very best! (Knick-Knack).

Der Selbstbetrug zum Jahreswechsel: Warum gute Vorsätze total für’n Arsch sind Der Selbstbetrug zum Jahreswechsel Warum gute Vorsätze total für’n Arsch sind Zum Artikel »

Sendezeiten Dinner for One 2016:

31. Dezember:

  • 12 - 12.20 Uhr rbb
  • 15.25 - 15.45 Uhr NDR
  • 17.20 - 17.35 Uhr WDR (Döner for One)
  • 17.35 - 18 Uhr WDR (Dinner op Kölsch)
  • 17.40 - 18 Uhr NDR
  • 18.55 - 19.15 Uhr Das Erste
  • 19 - 19.20 Uhr MDR
  • 0.30 - 0.50 Uhr Das Erste

Lustige Parodien auf YouTube

Der Streaming-Dienst Netflix hat sich nun an den Klassiker herangewagt und seine ganz eigene Version geschaffen – natürlich mit seinen Serienhelden.

Nicht über einen Tigerteppich, sondern über einen Bauklotz fällt Butler James in der Lego-Variante von "Dinner for One".

Auch eine lustige Idee: "Dinner for One" in der Videospielvariante. Aus dem Off gibt Miss Sophie den virtuellen Spielfiguren Anweisungen.

Dieser Abijahrgang hat "Dinner for One" auf seinem Abschlussball nachgespielt und den Videomitschnitt ins Netz gestellt.

Diese Hobbyfilmer spinnen den Kurzfilm weiter: Butler James wird am folgenden Tag auf dem Sofa wach und ernährt sich anschließend von allerhand Lebensmitteln, die er aus den Sofaritzen fischt.