Show-Abbruch bei Germany’s Next Topmodel

Mögliche Hintergründe: Bombenstimmung im großen Finale

Show-Abbruch bei Germany’s Next Topmodel: Mögliche Hintergründe: Bombenstimmung im großen Finale Show-Abbruch bei Germany’s Next Topmodel: Mögliche Hintergründe: Bombenstimmung im großen Finale Foto: Pablo Garcia Saldaña

Es sollte das Event des Jahres werden. Monatelang haben wir uns Woche für Woche vor dem Fernseher unsere Popos wundgesessen und auf das große Finale von Germany’s Next Topmodel hingefiebert. Was hatten wir uns gefreut auf drei Stunden Dauerwerbesendung, endlos in die Länge gezogene Entscheidungen und ein paar Botoxtränchen von Wolle Joop, der das ganze scheinbar als einziger noch so richtig ernstnimmt. Doch daraus wurde nichts. Gegen 21.30 Uhr war der Liveshow-Spaß vorbei – eine anonyme Bombendrohung war in der Halle eingegangen, die dann flottikarotti evakuiert werden musste. Drei Theorien wie es dazu kommen konnte...

Stefanie Giesinger ist "Germany's Next Topmodel 2014": Wolfgang Joop blamiert sich im GNTM-Finale vor nur 3 Millionen Zuschauern Stefanie Giesinger ist "Germany's Next Topmodel 2014" Wolfgang Joop blamiert sich im GNTM-Finale vor nur 3 Millionen Zuschauern Zum Artikel »

Aller Anfang ist wie immer

Bei Germany’s Next Topmodel bricht Krieg aus: Evil Darya motzt sich ins Halbfinale Bei Germany’s Next Topmodel bricht Krieg aus Evil Darya motzt sich ins Halbfinale Zum Artikel » Es fing alles an wie immer: die Finalistinnen Anu, Katharina, Vanessa und Ajsa trotten auf die Bühne und verkünden, dass sie alle ganz ganz doll unbedingt Germany’s Next Topmodel werden wollen, Jason Derulo performt ein paar seiner besten Hits und Sexbombe Heidi (höhö) wird in einer theatralischen, beyoncéesken Zeremonie auf die Bühne verfrachtet. Auf die Aufregung gibt’s dann erstmal eine Werbepause, damit alle mal kurz Pipi machen können.

Während der Werbung werden die vier Mädels umgezogen und in Plastikverpackungen gesteckt, in denen sie sich nicht bewegen dürfen. Also genau, wie im späteren Leben. Irgendwann dürfen sie dann doch aus den Kisten rausklettern und der Jury ihren bombastischen (hihi) Final-Walk präsentieren. Und dann gibt’s auch schon die erste Entscheidung – Katharina fliegt raus. Man, das geht aber alles flott hier. Dann gibt’s wieder Werbung, dann einen Einspieler über die lustigsten Momente der fröhlichen Fun-Jury, dann wieder Werbung und dann DEN GROßEN SCHOCK!!!

Stefanie Giesinger lässt die Bombe platzen (hihi)

Während wir noch spekulieren, ob Heidi Klums gereizte Darmflora wohl der Grund für die ständigen Unterbrechungen ist, erscheint auf dem Fernseher plötzlich ein übergewichtiger, schwarzer Junge. Übergewichtig, denken wir verdutzt, da stimmt was nicht! Und unser Instinkt täuscht uns nicht, denn was wir da sehen ist nicht das große "Posen mit einem Dicken"-Shooting, sondern "Blindside", der Film, der aus irgendeinem verrückten Grund für Sandra Bullocks ersten Oscar verantwortlich war. Dazu fährt unten eine Meldung durchs Bild, die uns verwirrten Zuschauern mitteilt, dass die Übertragung wegen technischer Probleme unterbrochen werden muss.

Ein Glück, dass die Halle in Mannheim voll ist mit sensationsgeilen BILD-Reportern, geltungssüchtigen Bloggerinnen und hysterischen 14-jährigen, die alle einen Twitter-Account haben. Besonders ergiebig ist der Snapchat-Account (Snapchat ist nämlich das neue Instagram. Habt ihr noch nicht? #ultrafail) von Stefanie Giesinger, der Gewinnerin der letzten Staffel. Die berichtet, dass es sich um eine Bombendrohung handelt und bombadiert (hehe) uns alle drei Minuten mit neuen Videos ihrer spektakulären Flucht (die sich hauptsächlich um die Frage drehen, wann sie wohl am besten das gerettete Kinder-Bueno verzehren sollte).

Emotionen pur bei Germany’s Next Topmodel: Glatzenshooting, Familienzusammenführung und Darya in Hochform Emotionen pur bei Germany’s Next Topmodel Glatzenshooting, Familienzusammenführung und Darya in Hochform Zum Artikel » Hühnerpipi, Hornhautfeilen und Boobiealarm bei Germany's Next Topmodel: Beim Unterwasser-Shooting geht es rund Hühnerpipi, Hornhautfeilen und Boobiealarm bei Germany's Next Topmodel Beim Unterwasser-Shooting geht es rund Zum Artikel »

Die wahren Hintergründe

Bombendrohung also, interessant. Wir haben drei mögliche Erklärungen für diese schockierende Wendung des Finales:

  1. RTL hat sich wegen der Bombenstimmung (ahaha) in der Halle Sorgen um die eigenen Quoten gemacht und dem Spaß ein Ende bereitet. Der anonyme Anrufer war Peter Kloeppel, der vorher an einem Helium-Ballon geschnuppert hatte.
  2. Evil Darya ist mal wieder in den Beast-Mode verfallen.
  3. Das Ganze war in Wirklichkeit die "Sexy Flucht"-Challenge. Als Model muss man nunmal damit rechnen, dass man immer beobachtet wird. Da kann man nicht einfach mal die Schuhe ausziehen oder die Schultern hängen lassen, wenn man evakuiert wird. Wir sind schon gespannt, wer das explosivste (rofl) Flucht-Foto ergattert hat!

Und was ist jetzt?!

Ja, und jetzt? Wer wird jetzt der neue Sklave von Papa Klum? Wer fährt im Opel Adam Werbefahrzeug durch die Gegend? Wer kommt auf das Cover der neuen Cosmopolitan? Heidi Klum? Sandra Bullock? Die Bombe? Das steht noch in den Sternen! Und in Heidi Klums Moderationskarten. Die offizielle Verkündung wird aber definitiv nachgeholt, das hat Heidi uns via Instagram versprochen. Wir dürfen also weiter zittern! Man, ist das alles aufregend! Wir freuen uns aber natürlich, dass es bei der Drohung geblieben ist und nichts Schlimmeres passiert ist. Und entfolgen jetzt Steffi Giesinger bei Snapchat. Die geht uns nämlich auf den Sack.