Hauptdarstellerin von "Das Schicksal ist ein mieser Verräter"

MTV Movie Awards: Shailene Woodley rührt John Green zu Tränen

Hauptdarstellerin von "Das Schicksal ist ein mieser Verräter": MTV Movie Awards: Shailene Woodley rührt John Green zu Tränen Hauptdarstellerin von "Das Schicksal ist ein mieser Verräter": MTV Movie Awards: Shailene Woodley rührt John Green zu Tränen Foto: afp,cc

Shailene Woodley (zuletzt im zweiten Teil von "Die Bestimmung" zu sehen) gewann im Rahmen der MTV Movie Awards die Auszeichnung als beste Hauptdarstellerin für ihre Darstellung der Hazel in "Das Schicksal ist ein mieser Verräter" (englischer Originaltitel: "The Fault in our Stars").

Der Welt-Bestseller von John Green, in dem es um die Liebe zweier krebskranker Jugendlicher geht, ist schon längst kein reines Jugendbuch mehr, sondern hat binnen kürzester Zeit Personen aller Altersgruppen mitgerissen. Da bleibt wirklich kein Auge trocken.

Tränen gab es auch auf der MTV Preisverleihung: Ihre Dankesrede widmete Shailene dem - nicht zuletzt dank zahlreicher YouTube-Videos - extrem populären Autoren John Green. Ihn rührte die Rede so sehr, dass er selbst ein paar Tränchen vergoss. Hach, wat herrlich!

Hier könnt ihr die Dankesrede sellbst im Video sehen:

Auf seinem Twitter-Account ließ es sich Green nicht nehmen selbst ein nettes Selfie zusammen mit Hazel... sorry... Shailene zu posten und der Schauspielerin für ihre grandiose Arbeit zu danken. 

Abseits von all den großen Emotionen wurde auf den MTV Movie Awards eine weitere Verfilmung von John Green vorgestellt: Paper Towns, hierzulande weit besser bekannt unter dem Titel "Margos Spuren", wird bald ebenfalls mit einem Kinfilm bedacht. Zum Film gab es eine brandneue Szene zu sehen (Spoilers!); den vollen, bereits etwas älteren Trailer findet ihr gleich darunter: