TONIGHT.de verlost "Meet & Greet" mit David Kross und Emilia Schüle

Boy 7 im Commerz Real Cinema

TONIGHT.de verlost "Meet & Greet" mit David Kross und Emilia Schüle: Boy 7 im Commerz Real Cinema TONIGHT.de verlost "Meet & Greet" mit David Kross und Emilia Schüle: Boy 7 im Commerz Real Cinema Foto: Koch Media

Ein echtes Kino-Highlight erwartet euch am 16. August im Commerz Real Cinema: Der spannende Thriller "Boy 7" wird auf der weltgrößten hydraulischen Leinwand präsentiert, die Hauptdarsteller David Kross und Emilia Schüle sind am Sonntag vor Ort.

Mitreißendes deutsches Genre-Kino, packend von der ersten bis zur letzten Sekunde - das ist "Boy 7", der neueste Film von Regisseur Özgür Yildirim. Am 16. August entführt er das Kinopublikum im Open-Air-Kino am Rhein auf einen atemberaubenden Trip in eine verstörende Welt (ab dem 20. August ist der Film dann in allen deutschen Kinos zu sehen). Mitten in der Nacht wacht "Boy 7" auf den Gleisen in einem U-Bahn-Tunnel auf und kann sich an absolut nichts mehr erinnern. Doch es kommt noch dicker: Nur wenig später erkennt er sich selbst auf einem Fahndungsfoto und wird kurz danach von Ordnungshütern durch die Tunnel gejagt.

BOY 7 Trailer Kino-Trailer BOY 7 Trailer

"Boy 7" vom deutschen Regisseur Özgür Yildirim basiert auf der gleichnamigen Romanvorlage von Mirjam Mous. Ebenso wie das erfolgreiche, dystopische Jugendbuch fesselt auch der Film von Beginn an und überrascht mit zahlreichen Wendungen und einer packenden Handlung, von der wir hier nicht zu viel verraten wollen. Neben den bekannten Hauptdarstellern David Kross und Emilia Schüle spielen unter anderem Liv Lisa Fries ("Und morgen Mittag bin ich tot"; 2013), Ben Münchow ("Rock it"; 2010), Jens Harzer ("Same same but different"; 2009), Jörg Hartmann (Das Ende der Geduld; 2014), der deutsche Comedian Buddy Ogün und Nina Petri ("Das Leben ist nichts für Feiglinge"; 2012) mit.

David Kross

Vom Theater auf die Kinoleinwand. Nach einigen Jahren Bühnenerfahrung, schaffte es David Kross mit 15 Jahren ins Kino. Mit der Adaption des Jugendbuchs Krabat kam der deutsche Erfolg, gefolgt vom internationalen Durchbruch in der Romanverfilmung des weltbekannten Buches "Der Vorleser" vom Autor Bernhard Schlink. An der Seite von Weltstars, wie der für diesen Film mit dem Oscar prämierten Kate Winslet, Ralph Fiennes und Bruno Ganz überzeugte Kross in einer schwierigen Rolle, die ihm auf den 62. Filmfestspielen von Cannes die Auszeichnung für den "Besten Internationalen Nachwuchsdarsteller" einbrachte und wenig später die Nominierung für den Europäischen Filmpreis als "Bester Darsteller".

Boy 7 im Commerz Real Cinema TONIGHT.de verlost "Meet & Greet" mit David Kross und Emilia Schül Boy 7 im Commerz Real Cinema

Emilia Schüle

Bereits in jungen Jahren legte Emilia Schüle ihren Karrierefokus auf die Darstellenden Künste und begann mit professionellem Tanzunterricht in Modern Dance und Ballet. Doch schon im Alter von 13 Jahren entdeckte sie den Film für sich und spielte in einem Werbespot und einem Kurzfilm mit. Nach einigen Fernsehproduktionen ergatterte sie 2008 ihre erste Hauptrolle in dem Jugendfilm "Freche Mädchen" an der Seite von Anke Engelke und Armin Rohde. Im Kino tauchte sie unter Anderem als Nebendarstellerin an der Seite von Wotan Wilke Möhring und Jan Josef Liefers in dem Film "Mann tut was Mann kann" auf, sowie 2014 in der Komödie "Vaterfreuden" von und mit Matthias Schweighöfer. Ein Jahr später spielte sie als glänzende Besetzung die Rolle einer Tänzerin in dem Spielfilm "Tod den Hippies!! Es lebe der Punk" mit Tom Schilling und Frederick Lau.