Bandai Namco bestätigt: Das Rennspiel ist "gold"!

Project CARS: Alle Kurse auf einen Blick

Bandai Namco bestätigt: Das Rennspiel ist "gold"!: Project CARS: Alle Kurse auf einen Blick Bandai Namco bestätigt: Das Rennspiel ist "gold"!: Project CARS: Alle Kurse auf einen Blick Foto: Bandai Namco Entertainment

Es ist soweit: Das ehrgeizige, per Crowd-Funding finanzierte und zusammen mit der Community entwickelte Rennspiel "Project CARS" hat sich soeben den "Gone Gold!"-Stempel abgeholt. Um die Wartezeit bis zur Veröffentlichung am 8. Mai noch etwas zu verkürzen, zeigen wir euch alle Kurse der ehrgeizigen Racing-Sim.

Die Jungs beim Entwicklerstudio "Slightly Mad" dürften über die letzten Monate tatsächlich verrückt geworden sein: Project CARS hangelte sich von einer Verschiebung zur nächsten, ein Ende war nicht wirklich abzusehen. Jetzt aber scheint wirklich alles zu klappen: Voller Stolz und erreichte uns soeben die "Gone Gold!"-Meldung, was soviel heißt wie "Das Spiel ist fertig und wird jetzt produziert."

Der monatelange Hype scheint dem Spiel jedenfalls gut getan zu haben: Da es aktuell kaum Konkurrenz gibt, kann Project CARS am 8. Mai recht entspannt auf Xbox One, PlayStation 4 und PC durchstarten. Passend zum Start haben uns Slightly Mad auch endlich alle enthaltenen Kurse verraten, die ihr im Spiel auf höchst unterschiedliche Weise angehen könnt.

Wir haben alle Kurse für euch in einer Fotostrecke zusammengefasst: Denkt daran, dass viele der aufgelisteten Kurse zusätzlich in zwei bis drei Variationen aufgeteilt sind. Definitiv genug Stoff für lange Renn-Abende!

Von Hockenheim bis nach Monza Project CARS: Alle Strecken auf einen Blick 32 Fotos

Obwohl das Spiel selbst auf Konsole diverse Grafik-Einstellungen bieten soll (ein Novum!), rast Project CARS erst auf PC in die Königsklasse. Wer die entsprechende Hardware verbaut hat, soll den Titel bis zu einer Auflösung von 12K hochschrauben können - verrückt!

Um diese Pracht zu wuchten solltet ihr euch die nachfolgenden Specs besser genauer ansehen:

Minimum:

CPU – 2.66 GHz Intel Core 2 Quad Q8400 oder 3.0 GHz AMD Phenom II X4 940
GRAPHICS – nVidia GTX 260 oder ATI Radeon HD 5770
MEMORY – 4Gb RAM, 1Gb VRAM

Empfohlen:

CPU – 3.5 GHz Intel Core i7 3700 oder 4.0 GHz AMD FX-8350
GRAPHICS – nVidia GT600 series oder AMD Radeon HD7000 series
MEMORY – 8Gb RAM, 2Gb VRAM

Auf Konsole hingegen werden immerhin 1080p und 60 Frames auf der PlayStation 4 versprochen, während die Xbox One mit einer nur marginal schlechteren Auflösung von 900p Vorlieb nehmen muss. 

Frisch poliert Project Cars: Screenshots 47 Fotos

Achja, Neuigkeiten zur geplanten Wii U Version gibt es noch immer nicht. Nach so langer Funkstille diesbezüglich tippen wir stark darauf, dass die ominöse Wii U Fassung nicht mehr erscheinen wird. 

Zum Abschluss noch fix der aktuelle "Become a Legend"-Trailer:

Hier findet ihr Project CARS auf amazon.de.