EA unterstützt den Floral-Krieg

Plants vs. Zombies: Garden Warfare 2 - Alle Infos zum Sequel

EA unterstützt den Floral-Krieg: Plants vs. Zombies: Garden Warfare 2 - Alle Infos zum Sequel EA unterstützt den Floral-Krieg: Plants vs. Zombies: Garden Warfare 2 - Alle Infos zum Sequel Foto: EA

EA stellt die bunte Welt auf den Kopf: Diesmal müssen sich die Zombies in ihrer neuen Heimat "Zomburbia" vor den anrückenden Killerpflanzen verteidigen.

Seit dem - bis heute populären - "Plants vs. Zombies" gab es eigentlich nur eine Konstante in dem schrägen Universum der Entwickler von "PopCap": Pflanzen sind gut, Zombies sind böse. Mit Teil 2 wird dieses Mantra nun auf den Kopf gestellt. Die untoten Gesellen sind endlich glücklich in "Zomburbia" eine neue Heimat gefunden zu haben, da stehen plötzlich ihre Erzfeinde vor der Tür und wollen den Frieden auf den Kompost ballern. 

Natürlich bleibt auch der beliebte Koop-Spielmodus "Garden Ops" von den Änderungen nicht unberüht: Im neuen Konterpart "Graveyard Ops" verteidigt ihr eure Basis dementsprechend vor den anrückenden Tulpen, Maiskolben und Zitrusfrüchten, während riesige Pflanzenmonster selbst den mutigsten Zombie vor Angst die Beine schlottern lassen. Online dürfen sich derweil bis zu 24 Spieler im neuen "Herbal Assault"-Modus austoben.

Abgesehen von der getauschten Perspektive, ändert sich am eigentlichen Spiel (zum Glück!) nicht allzu viel: EA dreht das Verrücktheitsbarometer einfach auf 10.000, packt unzählige neue Inhalte obendrauf und macht auch die Fans des Vorgängers glücklich, indem sie den Import (fast) aller freigespielter Charaktere und Klassen erlauben. 

Apropos Klassen: Zu den bereits aus dem Vorgänger bekannten Klassen gesellen sich insgesamt sechs neue Klassen, je drei pro Seite. Super Brainz ist ein Zombie-Held mit Superman-Cape, der winzige Imp schlüpft in seinen Z-Mech und Captain Deadbeard vertraut im Kampf auf Kanonenhagel und seinen Papagei. Auf Seite der Pflanzen hätten wir Citron, eine Kopfgeldjäger-Orange aus der Zukunft, Rose, eine magische begabte Pflanze und Kernel Corn, der auf Schnellfeuer-Popcorn zurückgreift. 

Plants vs Zombies Garden Warfare 2 (2) - image/jpeg

Zusammen mit den freispielbaren Anpassungen kommt ihr in "Plants vs. Zombies: Garden Warfare 2" so auf über 100 spielbare Charaktere. Packt noch 12 neue Karten zum Start hinzu, schon ist der Ballerurlaub für's nächste Jahre ausgebucht.

Netter Schachzug: Bereits vor der Veröffentlichung bestätigt EA, dass zusätzliche Inhalte für den Nachfolger nicht nur fest geplant sind, sondern auch in Zukunft kostenlos bleiben sollen. Der erste Teil machte gerade deswegen positive Schlagzeilen, weil es extrem fair monetarisiert wurde - ein Charakterzug, den man eigentlich nicht mit EA in Verbindung setzt. Alle Daumen hoch!

"Wir sind unglaublich begeistert dieses neue "Plants vs. Zombies"-Abenteuer ankündigen zu können." sagt Senior Creative Director Jeremy Vanhoozer, "Das erste "Plants vs. Zombies: Garden Warfare" war eine simple Idee und wir waren geehrt und erstaunt, wie sie Spieler darauf abgingen. Mit "Garden Warfare 2" fahren wir damit fort auf unsere Fans zu hören und liefern die verrückteste Erfahrung aller Zeiten ab - vollgepackt mit allem, was sie am Original geliebt haben und sogar mehr verrückten, eigenartigen und unerwarteten Stoff, welcher das Franchise ausmacht." 

Plants vs Zombies Garden Warfare 2 (3) - image/jpeg

"Plants vs. Zombies: Garden Warfare 2" soll zwischen dem ersten und zweiten Quartal 2016 für Xbox One, PlayStation 4 und PC veröffentlicht werden. Hinter diesem Link kommt ihr zur offiziellen Homepage.

Und hier könnt ihr "Garden Warfare 2" auf amazon.de vorbestellen. Keine Sorge, der aktuelle Preis von knapp 70 Euro ist ein Platzhalter-Preis. Wir gehen stark davon aus, dass auch "Garden Warfare 2" nicht zum Vollpreis in den Handel kommen wird, sondern - ebenso wie der Vorgänger - zwischen 30 und 50 Euro kosten wird. Nagelt uns abe rnicht darauf fest ;-)

Neue Spiele von Nintendo, Sony, Microsoft, EA, Ubisoft und Co. E3 2015: Die größten Highlights auf einen Blick 80 Fotos

Verkauf bis zum nächsten Patch gestoppt: Batman: Arkham Knight - Warner Bros. nimmt PC-Version zurück Verkauf bis zum nächsten Patch gestoppt Batman: Arkham Knight - Warner Bros. nimmt PC-Version zurück Zum Artikel » Alle neuen Spiele und Ankündigungen: E3 2015: Die große Zusammenfassung Alle neuen Spiele und Ankündigungen E3 2015: Die große Zusammenfassung Zum Artikel » "War never changes": Fallout 4: E3-Trailer und Erscheinungstermin "War never changes" Fallout 4: E3-Trailer und Erscheinungstermin Zum Artikel »