"Oh Graus, ein Online-Shooter!"

Resident Evil ist zurück: Capcom arbeitet an "Umbrella Corps"

"Oh Graus, ein Online-Shooter!": Resident Evil ist zurück: Capcom arbeitet an "Umbrella Corps" "Oh Graus, ein Online-Shooter!": Resident Evil ist zurück: Capcom arbeitet an "Umbrella Corps" Foto: Capcom

Nein, es gibt leider noch immer keine Neuigkeiten zu "Resident Evil 7": Anstelle dessen "beglückt" Capcom seine Fans mit einem neuen Online-Shooter in der Welt der Untoten.

Braucht die Welt noch einen weiteren Online-Shooter rund um Zombies? Wenn es nach Capcom geht, scheint die Antwort ein klares "Ja!" zu sein: "Umbrella Corps" lässt die Spezialisten der fiesen Biohazard-Firma in den Kampf gegeneinander und den Kampf gegen Zombies treten. Das sieht visuell gut, wenn auch ein wenig spartanisch aus - technisch läuft "Umbrella Corps" auf der Unity Engine.

Zuletzt hatte Capcom mit dem bereits 2012 veröffentlichten "Resident Evil: Operation Raccoon City" versucht Online Fuß zu fassen. Einige Serienfans haben der Online-Auskopplung jedoch die Treue geschworen - und eben die wird die Ankündigung zu "Umbrella Corps" auch am meisten freuen.

Third-Person-Online-Shooter im Resident Evil Universum "Umbrella Corps" - Screenshots 12 Fotos

"Klassische" Resident Evil Fans warten derweil auf das Remake von Teil 2, welches sich aktuell bei Capcom in Entwicklung befindet und vom Indie-Team "Invader Games" mitbetreut wird.

Umbrella Corps hingegen soll bereits Anfang 2016 auch bei uns im Westen erscheinen - allerdings nur in digitaler Form für PlayStation 4 und PC zum Preis von 29,99 Euro. Xbox One Spieler gucken in die blutige Zombiewäsche.

Umbrella Corps (2) - image/jpeg