Scalebound, Quantum Break und Halo 5

Gamescom: Alle Neuigkeiten der Microsoft PK auf einen Blick

Scalebound, Quantum Break und Halo 5: Gamescom: Alle Neuigkeiten der Microsoft PK auf einen Blick Scalebound, Quantum Break und Halo 5: Gamescom: Alle Neuigkeiten der Microsoft PK auf einen Blick Foto: Microsoft

Microsoft eröffnet die Gamescom-Woche mit seiner Pressekonferenz und wir sind live dabei.

Microsoft startet seine PK mit einem Trailerzusammenschnitt. Zu sehen sind die Highlights des Jahres, darunter "Rise of the Tomb Raider", "Halo 5" und "Fable Legends".

Xbox Cheffe Phil Spencer betritt die Bühne: Zeit für "Rare Replay", die fantastische Sammlung von stolzen 30 Spielen der englischen Kult-Entwickler. Das dicke Paket ist ab sofort für knapp 30 Euro erhältlich.

Sea of Thieves, ReCore und Gears of War 4 bestimmen das Line-up 2016. Dazu gesellen sich nun Scalebound, Quantum Break und Crackdown 3.

Scalebound, Crackdown 3, Quantum Break und mehr! Microsoft: Gamescom Highlights 2015 55 Fotos

Quantum Break

Ein neuer Gameplay-Trailer zu "Quantum Break" wird gezeigt: Der Third-Person-Shooter sieht noch immer fantastisch aus und kommt mit cleverem Zeit-Stopp-Feature daher. In diversen Slow-Mos verlangsamt ihr die Feinde und weicht deren Geschossen aus, um euch dann von hinten anzuschleichen. Grafisch einfach überragend in Szene gesetzt - wir sind gespannt, ob die Entwickler bei so viel grafischer Finesse auch 60 Bilder pro Sekunde garantieren können. 

Die Demo läuft weiter: Auch die Fieslinge können durch die Zeit "shiften" und lauern dem Helden mit riesigen Apparaturen auf deren Rücken auf. Nach dem Gefecht bleibt etwas Zeit für "Story": Der Bruder (?) des Helden entwickelte eine Zeitmaschine, die alles durcheinandergebracht hat. Ihr versucht herauszufinden, was wirklich mit der Maschine geschehen ist. 

Mit Quantum Break liefert Remedy (Max Payne) definitiv eines der größten Xbox One Highlights des kommenden Jahres. Gespielt wird Held Jack Joyce übrigens von Shawn Ashmore, den einige von euch aus den Xmen-Filmen kennen (Iceman).

Nach dem Trailer folgt ein weiterer Trailer zur simultan laufenden TV-Serie: Hier erspähen wir u.a. Lance Reddick ("Fringe") und Aidan Gillen aus "Game of Thrones" (Little Finger alias Petyr Baelish).

Crackdown 3

Dave Jones von Recore Games stellt Crackdown 3 vor: Trailer-Time!

Die "massive new City" dient als Spielplatz für eine Open-World-Zerstörungs-Tour der Superlative. Der Comic-Stil wurde beibehalten, die Optik gefällt auf anhieb. Cool: Ihr könnt ganze Gebäude zum Einsturz bringen und die gesamte Stadt mit euren Superkräften "plätten".

Hinzu kommt ein Online-Modus für mehrere Spieler und ein Auto mit Transformer-Qualitäten. Die Multiplayer Beta startet 2016.

Scalebound

Hideki Kamiya von Platinum Games betritt die Bühne und stellt Scalebound mit dem ersten Gameplay-Trailer vor. Größte Überraschung: Der Titel wird "nicht nur" ein neues Action-Fest für Platinum Fans, sondern tatsächlich "Open World" mit Rollenspiel-Anleihen.

In Bewegung sieht der Titeln bereits jetzt fabulös aus: Zusammen mit eurem Drachen nehmt ihr eine Brigade von feindlichen Soldaten auseinander, um danach gegen ein riesiges Monster zu kämpfen. Dabei könnt ihr eurem drakonischen Kumpel diverse Befehle geben, während ihr sellbst auf Schwert und Bogen zurückgreift. Nebenbei ist der rechte Arm des Helden ebenfalls "schuppig" geprägt: Verwandelt euch für kurze Zeit in einen übermächtigen Drachenritter, um selbst große Gegner besiegen zu können.

Schatztruhen mit Loot und aufpoppende Schadenszahlen, sowie eine eingeblendete Oberwelt-Karte verstärken den RPG-Eindruck von Scalebound. Das Interface erinnert in seiner radialen Struktur an die Zelda-Serie, visuell kommt der Titel beinahe wie ein neues Final Fantasy daher. Mehr Lob fällt mir gerade auch nicht ein ;-)

Kurz: Ganz, ganz großes Kino! Überraschung zum Schluss: Auch Scalebound enthält einen 4-Spieler-Koop-Modus. Leider müssen wir noch bis Ende 2016 warten, bis Scalebound endlich exklusiv auf Xbox One erscheint. Schade!

Neue Xbox One Features

Mike Ybarra, Head of Platform Engineering, betritt die Bühne und stellt neue Xbox Features vor. Am meisten gefordert (rly?) wurde laut ihm die Funktion TV-Serien mit der Xbox One aufnehmen zu können. Mmmh. Na, wenn er meint.

Jedenfalls dürft ihr eure Xbox One ab 2016 auch als vollwertigen Videorekorder mißbrauchen: Gezeigt wird, wie "How I met your Mother" auf PRO 7 läuft und per Xbox One aufgenommen wird. Die DVR-Funktion ist mit Windows 10 kompatibel: Streamed die Inhalte einfach auf euren PC oder Tablets. Schön: Für die Wiedergabe wird keine Internet-Verbindung vorausgesetzt. 

Das Xbox Chat Pad tritt in die Fußstapfen seines Vorgängers: Zukünftig bekommt ihr also auch für's Xbox One Pad eine Art "Mini-Tastatur" mit Kopfhörerausgang, welche natürlich ebenso auf Windows 10 Gebrauch findet. 

Während der Rede wird auch Mike Ybarra nicht müde die Vorteile von Windows 10 zu promoten - eine Haltung, die sich durch die gesamte Konferenz zieht. Und tatsächlich scheint Microsoft einiges richtig gemacht zu haben, wie auch Kollege Christoph in seinem ersten Windows 10 Selbsttest für euch festgehalten hat.

Microsoft zeigt neue Sammler-Editionen und Joypads Neue Xbox One Bundles braucht das Land! 7 Fotos

Ebenfalls nochmal angesprochen wird die Xbox 360 Backwards Compability: Spielt alte Xbox 360 in Zukunft auch auf der Xbox One! Toll: Zukünftige "Games with Gold"-Titel für die Xbox 360 sollen ab "Day 1" auch für Xbox One funktionieren. So wächst der Abo-Katalog weiter. Nett!

Killer Instinct

Viele Fans des famosen Prügelspiels hatten bereits darauf gehofft, jetzt ist es offiziell: Season 3 kommt! Im März 2016 soll es soweit sein, verrät Shannon Loftis. 

Nebenbei wird weiter an der Windows 10 Umsetzung gefeilt: Killer Instinct wird einer von vielen Cross-Plattform-Titeln. Einmal gekauft, zockt ihr das Spiel entweder auf der Konsole, oder auf PC. Einmal gekauft, steht euch der Titel überall zur Verfügung. Controller und Fight Sticks sollen von Anfang an mit Windows 10 harmonieren - wir sind gespannt.

Überraschung: Ab heute kommt ein neuer Kämpfer dazu. Niemand geringeres als Kult-Kröte "Rash" aus Battletoads attackiert seine Gegner ab sofort mit seinen Schwimmflossen und einer langen Zunge. Zeit die Sonnenbrille aufzusetzen und in den Ring zu steigen!

ID@Xbox

Chris Charla betritt die Bühne und wirbelt die Werbetrommel für Indie-Spiele auf der Xbox One und auf Windows 10. Über 150 Spiele stehen in der Pipeline, die zuerst für Xbox One erscheinen sollen. Mal schauen, ob das auch wirklich so eintritt: Die Zeiten lehrten uns bereits, dass sich insbesondere Indie-Entwickler gerne mal verspäten.

Überraschungsgast Koji Igarashi (Castlevania) betritt die Bühne und zeigt einen neuen Charakter aus dem Kickstarter-Überraschungserfolg "Bloodstained: Ritual of the Night" - stolze 5,5 Millionen Dollar nahm das Crowd-Funding-Spiel innerhalb der Kampagnen-Zeit für sich ein. 

Auch Bloodstained kommt mit "Xbox One - Windows 10 - Crossplay" daher.

Desweiteren werden "Cities: Skylines", Train Simulator 2015 und Yooka-Laylee angesprochen - letzteres wurde ebenfalls per Kickstarter ins Leben gerufen und gilt als Nachfolger altehrwürdiger 3D-Jump'n'runs wie "Banjo Kazooie" und "Super Mario 64". Als Publisher für Yooka-Laylee ist mittlerweile "Team 17" eingesprungen, die mit dem nächsten "Worms WMD" gleich einen weiteren, potentiellen Hit in Petto haben.

Und noch ein Superstar betritt die Bühne: Adventure-Legende Ron Gilbert zeigt neue Szenen zu seinem Oldschool-Pixel-Grafik-Adventure "Thimbleweed Park", welches ebenfalls - ihr erratet es bereits - per Kickstarter ins Leben gefunden hat. Was wir dieser Plattform mittlerweile alles an coolen Spielen verdanken, passt auf keine Pixelhaut mehr. 

Passend zu den Indies setzt auch Microsoft auf ein "Early Access"-Programm namens "Xbox Game Preview": Wer sich gerne als Beta-Tester versucht, erhält hier bald Zugriff auf Titel wie "ARK: Survival Evolved" und "Starbound".

Den Abschluss der Indie-Vorstellung macht der neue Trailer zu "We Happy Few" von Compulsion Games, welches im Sommer 2016 erscheinen soll.

Windows 10

Die Lobeshymne auf das neue Betriebssystem von Microsoft wird durch Jasmine Lawrence fortgeführt: Laut ihr ist Windows 10 die beste Plattform für's "Gaming". Solitaire-Zocker zeigen jetzt mal spontan den Mittelfinger zum Monitor.

Abhakeliste: DirectX 12 - Techvideo (erstaunlich unspektakulär), Cloud Saves, Streaming@Home, Crossplay mit Xbox One und eine Freundesliste auf allen Systemen. Schwafel. Blubspinat.

Auf nach Köln! Gamescom 2015: Top 50 der Games, die ihr nicht verpassen dürft! 51 Fotos

Mojang

Die Minecraft-Jungs sind auch da: Jens Bergenstern betritt die Bühne und stottert sich einen zusammen. Dennoch - oder gerade deswegen einer der charmantesten Sprecher, die mittlerweile wirklich ALLE vom Teleprompter ablesen müssen. Jesses, freie Rede für'n Arsch!

Der Neuigkeiten-Gehalt tendiert gleich Null: Die kostenlose "Windows 10 Edition Beta" wird angesprochen, ebenso wie das von ihm und einem "Kumpel bei Mojang" entwickelte "Cobalt", ein bunter Side-Scroller mit kleinen Robotern, die alles abballern. Achja, "Space Hamster" sind auch mit drin. Sieht extrem spaßig aus, wird aber definitiv kein zweites Minecraft. 

Apropos zweites Minecraft: Was hat Microsoft der Marke eigentlich bisher außer einer HoloLens-Demo und der Windows 10 Edition gebracht? Haut mal rein da!

Dark Souls 3

Überraschung: Der erste Gameplay-Trailer zu Dark Souls 3 lässt unsere Kinnladen auf den Boden klappen. Man merkt dem Titel bereits jetzt deutlich seine stilistische Annährung an "Bloodborne" an, ohne dass das Spiel seine Wurzeln verleugnen würde.

Das wird groß! Erscheinen soll Dark Souls 3 zwischen dem ersten und zweiten Quartal 2016. 

Homefront: The Revolution

Es ist bereits über die ersten Werbe-Schilder der Gamescom durchgesickert, auf der Presse-Konferenz von Microsoft wurde es aber groß beworben: Homefront ist zurück!

Der 2011 veröffentlichte (und eher schlecht als recht aufgenommene) Shooter findet in einem fiktionalen und von Korea übernommenen Amerika statt, indem sich der Wiederstand hinter den glänzenden Fassaden der neuen Machthaber formiert. 

Der Gameplay-Trailer kann mich persönlich nicht ganz überzeugen: Die anfängliche Fahrzeugsequenz ist (mal wieder) eine spielerische Nullnummer, der folgende Einsatz von Drohnen hängt mir dank Call of Duty zum Hals heraus und... yeah... ist das wirklich ein Hacking-Minispiel?

Selbst objektiv betrachtet kann Homefront keine "Revolution" entfachen: Gewohnte Shooter-Kost mit interessantem Setting kommt da noch am nächsten an das, was wir hier sehen durften. Immerhin ein Feature sticht heraus: Der Protagonist wechselt sein Waffen-Set-up "on the fly" aus und schraubt mal eben ein Fernrohr auf das Gewehr.

Achja: Ein Koop-Modus gehört zum guten Ton und ist selbstverständlich mit dabei. Die "Early Access" startet im Winter exklusiv auf Xbox One.

FIFA 16

Ja, Fußball ist der Deutschen liebstes Kind: Grund genug auch nochmal die Werbetrommel für FIFA 16 zu trommeln.

Die Integration von Frauen-Nationalmannschaften dürfte mittlerweile jeder von euch mitbekommen haben, neue Erwähnungen finden ein Trainings-System und der obligatorische "Only on Xbox"-DLC namens "Ultimate Team": Stellt euch mit Baia, Litmanen, Zanetti, Nesta, Gattuso, Deco, Giggs und Best das ultimative Fußball-Team zusammen, exklusiv auf Xbox One natürlich. 

Hinzukommen 10 Prozent Discount für Ultimate Team Points und eine Woche früher drauflos dadddeln dank EA Access: Noch so ein Abo-Service, der eure monatlichen Kosten in die Höhe treibt.

Last but not least: Das Konsolenbundle mit FIFA 16 und EA Acces Zugang kommt natürlich ebenfalls pünktlich zur Veröffentlichung des Spiels am 24. September in den Handel.

Halo 5: Guardians

Zeit für eine Prise Halo: der fünfte Teil steht am 27. Oktober ins Haus, gezeigt wurden neue Ausschnitte aus dem Mehrspieler-Modus. Dieser ist grob aufgeteilt in "Warzone" (riesige Areale, Vehikel-Kampf) und "Arena". Letztere soll den Grundstein für den eSport-Erfolg von Halo 5 ebnen: Wir sind gespannt, ob sich der Shooter tatsächlich nochmal in die oberen Popularitätsränge kämpfen kann.

Auf der Gamescom könnt ihr dem Titel bereits bei den ersten eSport-Events in der ESL-Arena beiwohnen. Neu mit dabei ist die Karte "Coliseum", die auf der Pressekonferenz von zwei erfahrenen Teams ausgetestet wurde - natürlich nicht live, auch wenn dies uns die übereifrigen Kommentatoren gerne glaubhaft machen wollten. Nicht-Halo-Fans verstanden für mehrere Minuten nur noch Bahnhof.

Im Winter dürft ihr euch auf den ersten "Halo World Championship" freuen: 1 Millionen Dollar Preisgeld wirft Microsoft in den Pott. 

Just Cause 3

Das heimliche Action-Highlight des Jahres sieht von Trailer zu Trailer besser aus: Die Avalanche Studios haben es einfach drauf! "Just Cause " erscheint Anfang Dezember zwar nicht exklusiv für Xbox One, allerdings erhalten alle Käufer der Xbox-Version den zweiten Teil kostenlos obendrauf. Und auch der kann sich noch heute sehen lassen.

Trailer-Time:

Forza Motorsport 6

Da Gran Turismo noch immer eine längere Auszeit nimmt, darf sich Microsoft auch 2015 mit dem wahrscheinlich realistischsten und aufwendigsten Rennspiel brüsten. 450 extrem detaillierte Karossen, 26 Kurse und der extrem realistische "Regen" werden als Keywords genannt... Wer die Schnauze von "Project CARS" gestrichen voll hat, der darf sich auf Xbox-exklusiven Nachschub freuen.

Forza Motorsport 6 erscheint am 15. September - das ist kaum mehr ein Monat!

Rainbox Six Siege

Überraschung: Auch die Rainbox Six Einheit lässt sich in Trailer-Form auf der Microsoft-Konferenz blicken, überaus passend mit einer Mission in Deutschland (Hafen).

Am 13. Oktober erscheint der Kampf zwischen Terroristen und der Spezialeinheit für Xbox One, PlayStation 4 und PC. Xbox-Käufer bekommen die "Vegas"-Vorgänger gratis dazu. 

Rise of the Tomb Raider

Wir nähern uns dem Finale: Lara Croft darf mal wieder drauflos schleichen... und kurz danach alle anwesenden Soldaten kaltherzig aus den Schatten meucheln. Der Gewaltgrad ist mal wieder extrem hoch (Pfeil in den Kopf, Messer in den Nacken), ebenso wie der "WTF?"-Faktor: Ist das wirklich noch Lara, oder doch Nathan Drake mit Brüsten? 

Aller augenscheinlicher Qualitäten zum Trotz - visuell ist "Rise of the Tomb Raider" abermals bombastisch - kommen wir einfach nicht um die moralische Frage herum, warum die jugendliche Lara wirklich hunderte von Soldaten um die Ecke bringen muss, um einen Schatz zu bergen. Selbst bei Indiana Jones gab's zwar auf die Fresse, aber nicht mit dem Messer in den Nacken... aber das Thema führt uns zu weit weg ;-)

"Rise of the Tomb Raider" erscheint am 10. November exklusiv für Xbox 360 und Xbox One, im ersten Quartal 2016 dann für PC und Ende 2016 für PlayStation 4. Wir sind gespannt, ob sich Lara im Angesicht der im gleichen Zeitraum anstehenden Titel "Fallout 4" und "Star Wars Battlefront" behaupten kann. 

Finale der Microsoft Pressekonferenz

Phil Spencer betritt die Bühne und lässt eine kurze Zusammenfassung über uns ergehen. Nach ihm hat Microsoft das "beste Games Lineup in der Geschichte der Xbox" am Start und ist verdammt stolz darauf. 

Über die nächsten Tage könnt ihr Microsoft weiter auf die Gamescom folgen: Daiyl Live @ Gamescom sendet mehrere Streams zu den neuesten Spielen.

Am Ende übergibt Spencer nochmal an seine Kollegin Bonnie Ross von 343 Industries (Halo): Ohne großes Tamtam kündigt diese für Herbst 2016 Halo Wars 2 an, welches sowohl auf Xbox One, als auch für Windows 10 erscheinen soll. Halo Wars ist die Echtzeit-Strategie-Auskopplung der Serie.

Hier der erste, nichtssagende Render-Trailer:

Und das war es! Jetzt kann die Gamescom zeigen, was in ihr steckt, denn morgen geht es gleich weiter! Wir sind live für euch dabei! Mein persönliches Fazit zur Microsoft-PK  folgt im Laufe des Abends!

TONIGHT.de-Daddler Daniel Hecht : Gamescom 2015 - Mein Leben auf dem digitalen Spielplatz TONIGHT.de-Daddler Daniel Hecht Gamescom 2015 - Mein Leben auf dem digitalen Spielplatz Zum Artikel »

Von "Wo parken?" bis zu den "Goodies": 20 Survival-Tipps für die Gamescom 2016 Von "Wo parken?" bis zu den "Goodies" 20 Survival-Tipps für die Gamescom 2016 Zum Artikel » Hallenplan, Highlights, Sicherheitskonzept und Publisher: Gamescom 2016: Alle Infos auf einen Blick Hallenplan, Highlights, Sicherheitskonzept und Publisher Gamescom 2016: Alle Infos auf einen Blick Zum Artikel » "Star Wars Battlefront", "FIFA 16" und "Fallout 4": Gamescom 2015: GameStop bringt Messe-Highlights für 9,99 Euro "Star Wars Battlefront", "FIFA 16" und "Fallout 4" Gamescom 2015: GameStop bringt Messe-Highlights für 9,99 Euro Zum Artikel »