Die Brummis rollen wieder

Euro Truck Simulator 2 - Scandinavia

Die Brummis rollen wieder: Euro Truck Simulator 2 - Scandinavia Die Brummis rollen wieder: Euro Truck Simulator 2 - Scandinavia Foto: SCS Software

Wikinger, Elche, Kötbullar, Billy-Regale und Blondinen: Dass Skandinavien noch einiges mehr bietet, dürft ihr jetzt im neuesten Add-on zum ewig-populären Euro Truck Simulator 2 herausfinden.

Nein, es ist kein Witz: Euro Truck Simulator 2 hat sich über die letzten Jahre seinen Rang in der Steam-Hitliste mit fast 10.000 Spielern täglich hart erkämpft und scheint nicht im geringsten daran zu denken, jetzt kleinbeizugeben. Ganz im Gegenteil: Neben dem hier thematisierten, jüngst veröffentlichten Scandinavia-Add-on, werkeln die tschechischen Entwickler SCS Software bereits am "richtigen" Nachfolger namens American Truck Simulator.

So hübsch kann der hohe Norden sein Euro Truck Simulator 2 - Scandinavia 20 Fotos

Natürlich werden noch immer viele von euch denken:

"Ein Truck-Simulator? LKW-Fahren? Was zum Geier?"

An dieser Stelle, aus meinem ganzen, schrägen Nerd-Herzen die Ansage: Lasst euch nicht abschrecken und gebt dem Spiel eine Chance! Ich habe in meinem Leben bereits so einige verrückte Videospiele gezockt, aber so fasziniert wie von ETS2 war ich schon lange nicht mehr. Und dazu müsst ihr sicher kein LKW-Nerd sein. 

Woher die Fasziniation kommt? Habt ihr schonmal einen LKW gefahren? Nicht? Seht ihr! Während mittlerweile so ziemlich jede Schusswaffe in meinen virtuellen Rambo-Klampfen lag und ich so ziemlich jedes Rennspiel von Ridge Racer über Gran Turismo und Forza bis hin zu Motor Toon Grandprix gezockt habe, versprüht die Mechanik des Truck Simulators etwas gänzlich neues, ein Ziel ohne Stress und ohne Fluchen: Nehmt euch Ladung X und bringt sie von Punkt A sicher nach Punkt B.

Die Perspektive über die Straße ist erhaben, die Funktionalitäten des Cockpits genial: Selten war es so toll an Scheibenwischern, Blinkern und Lichthupen herumzuspielen. Lasst im Hintergrund noch irgendeinen Country-Sender über's Webradio laufen, oder bestückt euch gleich die ultimative Trucker-Setlist über Spotify, schon seid ihr mittendrin.

Wiki, der Truckinger

"Scandinavia" ist nach "Going East!" das bereits zweite Add-on, welche die Spielwelt rund um Europa noch einmal gehörig erweitert und aufpoliert: In Schweden, Norwegen und Dänemark steuert ihr stolze 27 neue Städte und Häfen an, darunter Stockholm, Malmö, Göteborg, Osloa, Stavanger, Bergen und viele weitere. Da kann man den gewohnten Trucker-Soundtrack auch gerne mal gegen eine gute Portion "House" - oder noch besser: guten, skandinavischen Metal! - austauschen.

An grafischer Front hat sich auch einiges getan: Der verbesserte Tag-Nacht-Zyklus sorgt für hübsche Licht- und Wetter-Effekte und die vielen Wälder, Felder und Seen des Nordens wurden mit viel Liebe zum Detail zum Leben erweckt. Spielerisch werden Neuigkeiten in Form von neuer Cargo und neuen Trucks geboten.

Mit knapp 18 Euro ist der Ausflug nach Skandinavien zwar noch nicht wirklich günstig, aber durchaus vertretbar ausgefallen. Sparfüchse warten einfach auf den nächsten, obligatorischen Steam-Sale und schlagen dann zu. Neueinsteiger warten darauf, dass das Bundle aus "Going East" und "Scandinavia" zusammen mit dem Hauptspiel reduziert angeboten wird. 

"Euro Truck Simulator 2 - Scandinavia" findet ihr hinter diesem Link auf Steam.

American Truck Simulator: "Take me Home, Country Roads" American Truck Simulator "Take me Home, Country Roads" Zum Artikel »