E3 2016 - Electronic Arts Konferenz

EA zeigt FIFA 17, Madden NFL 17, Battlefield 1 und Titanfall 2

E3 2016 - Electronic Arts Konferenz: EA zeigt FIFA 17, Madden NFL 17, Battlefield 1 und Titanfall 2 E3 2016 - Electronic Arts Konferenz: EA zeigt FIFA 17, Madden NFL 17, Battlefield 1 und Titanfall 2 Foto: EA

Battlefield 1, Titanfall 2, Dishonored 2 und mehr!: E3 2016 - Alle neuen Screenshots auf einen Blick Battlefield 1, Titanfall 2, Dishonored 2 und mehr!: E3 2016 - Alle neuen Screenshots auf einen Blick Battlefield 1, Titanfall 2, Dishonored 2 und mehr!: E3 2016 - Alle neuen Screenshots auf einen Blick Battlefield 1, Titanfall 2, Dishonored 2 und mehr! E3 2016 - Alle neuen Screenshots auf einen Blick 160 Fotos Erstaunlich unspektakulär zelebrierte EA den Auftakt der E3 2016 mit einer Presse-Konferenz, die gleich zwei große Probleme hatte: Zu wenig Videomaterial und eine denkbar schlecht gewählte Zeit parallel zum ersten EM-Spiel der deutschen Mannschaft.

Über die ganzen "Leaks" vorab hüllen wir derweil einfach mal das graue Tuch des Schweigens: Den Preis für die beste Pressekonferenz des Jahres wird EA 2016 sicher nicht absahnen. Und dennoch lassen sich für Gamer einige interessante Neuigkeiten aus dem gut 60-minütigen Schnarch-Auftritt ziehen:

Battlefield 1 sieht bombastisch aus!

Das Highlight kam in der Konferenz ganz zum Schluss, wir drehen die Reihenfolge um und zeigen es zuerst: Battlefield 1 soll am 21. Oktober für Xbox One, PlayStation 4 und PC erscheinen und sichert sich bereits jetzt den Preis als bestaussehender Shooter der E3 2016.

Leider haben wir das zuletzt auch bei Star Wars Battlefront gesagt, welches visuell ähnlich überragend eingeschlagen ist und Gamer weltweit mit offenen Mündern vor dem Bildschirm kleben ließ. Nur um danach zu beweisen: In Sachen Spielmechanik steckt nicht viel dahinter.

Drückt die Daumen, dass dieser Malus bei den gigantischen Schlachten im ersten Weltkrieg nicht auftreten wird. Schmackhaftes Eye-Candy liefert der brandneue Trailer allemal:

Das Live-Gameplay holte uns in Sachen visueller Potenz dann wieder auf den Boden der Realität zurück. Bedenkt jedoch, dass das folgende Videos zu starken Grafik-Artefakten tendiert und nicht in fluffigen 60 Frames über den Bildschirm läuft: Das tatsächliche Spiel sieht in Natura um einiges besser aus!

FIFA 17 mit Story-Modus

Ja, das hat noch gefehlt: Ein vollständiger Story-Modus, indem ihr einem - auf den ersten Blick - wenig charmanten Sportler (Alex Hunter) von den ersten Jugendtrainings bis zur Weltmeisterschaft begleitet. Versprüht eine gehörige Portion NBA 2K16 Kampagnen-Charme, mit all seinen Pseudo-Sportfilm-Implikationen.

Außerdem neu dabei: Die ersten Trainer lassen sich offiziell blicken! Darunter: Pep Guardiola, Arsene Wenger, Jürgen Klopp und Jose Mourinho. Letzterer war auch live vor Ort und wirkte dezent gelangweilt und eine Spur zu "cool". Mal schauen, ob bald auch Bundesliga-Manager an die Seitenlinie dürfen.

In Sachen Spielmechanik wurden die Standards überarbeitet und die K.I. mal wieder neu ausgerichtet - Details, die selbst harte Fans sicher nur mit der Lupe entdecken werden.

Und natürlich wird EA nicht müde immer wieder die Frostbite-Engine in den Vordergrund zu rücken. Ja, wir haben es langsam kapiert!

FIFA 17 soll - wie gewohnt - am 27. September 2016 erscheinen. Und ja, auch dieses Jahr werden PS3 und Xbox 360 weiterhin (hoffentlich nicht in üblich mieser Weise) unterstützt.

Mass Effect Andromeda noch immer weit entfernt?

Erstaunlich wenig gab es zum großen Sci-Fi-Rollenspiel Mass Effect Andromeda zu sehen: Im Making-of-Video erblicken wir vor allem die Gesichter der Entwickler, aber weniger Szenen aus dem Spiel selbst.

Das was wir sehen begeistert jedoch und rückt in die visuelle Nähe von "Dragon Age: Inquisition" - ausladene Landschaften, genial gestaltete Aliens und mal wieder extrem aufwendig animierte und detaillierte Gesichter der Protagonisten laufen im Hintergrund des Videos. Überraschung: Auch der aus Teil 1 der Serie bekannte "Mako"-Transporter bekommt scheinbar wieder einen Auftritt spendiert.

Jetzt hoffen wir nur, dass die epische Story nicht durch öde Sammelquests verwässert wird!

Mass Effect Andromeda soll laut EA bereits im ersten Quartal 2017 für Xbox One, PlayStation 4 und PC erscheinen - wir glauben es erst, wenn es soweit ist und gehen insgeheim eher von Q2 / Q3 2017 aus.

Titanfall 2 - Die Überraschung des Abends war zuvor bekannt

Jetzt ist es offiziell: Titanfall 2 kommt nicht nur für Xbox One und PC, sondern auch für die PlayStation 4. In Sachen Spielmechanik wird alles noch eine ganze Spur dynamischer, als es ohnehin bereits gewesen ist: Seilt euch mit eurem Greifhaken durch die Umgebung, oder krallt euch Gegner mitten in der Luft, um sie zu euch zu ziehen und mit der Schrotflinte zu finishen.

Auch die 6 angekündigten Titanen freuen sich über neue Special Moves und kloppen sich online so richtig schön zu Robo-Brei. Außerdem mit am Start ist eine vollständige Offline-Kampagne, welche Einzelspieler bei Laune halten soll.

Einzig der Erscheinungstermin am 28. Oktober - zwischen Battlefield 1 und Call of Duty: Infinite Warfare - lässt uns dezent am Kopf kratzen und hoffen, dass EA sich das nochmal gut überlegt. Ein Release im Frühjahr 2017 wäre definitiv sinnvoller!

Neue Star Wars Spiele kommen - nur wann?

Dass die weibliche Entwickler-Ikone Jade Raymond (Assassin's Creed) nach ihrem Fortgang von Ubisoft bald große Brötchen beim neuen Arbeitgeber backen würde, dürfte jedem klar gewesen sein: Bei EA darf sie sich nun in Sachen Star Wars voll und ganz austoben!

Die Pläne bezüglich des Franchise sind allerdings so groß, dass es "ernsthafte" Infos zu den Spielen in Entwicklung wohl erst Ende des Jahres und auf der E3 2017 geben wird. Immerhin wissen wir nun, dass zahlreiche Entwicklerstudios unter EA-Banner daran arbeiten: Star Wars Battlefront 2 unter DICE beispielsweise, oder das neue Visceral-Game (Battlefield Hardline, Dead Space) unter der Leitung von Amy Henning, welches 2018 das Licht der Welt erblicken soll.

Last but not least: Auch Respawn arbeiten an einem neuen Spiel, welches aber neben der Arbeit an Titanfall 2, das sicher auch noch mit DLCs versorgt werden will, nicht vor Ende 2018, Anfang 2019 erscheinen dürfte. 

Entsprechend halbgar kommt der "Blick in die Zukunft" daher:

Fe - Zwei mysteriöse Buchstaben, interessantestes Spiel der Konferenz

Letztes Jahr verzauberte EA mit dem Indie-Game "Unravel" die Massen, 2016 versucht man diesen Effekt zu wiederholen und erneut ein "Herz für Indies" zu zeigen - diesmal unter dem neuen Namen "EA Originals".

Was dabei herausgekommen ist? Fe! Zwei Buchstaben, cooles Spiel, charmante Optik. Bevor wir euch das ungewöhnliche, dezent an "Journey" erinnernde Spiel kaputtlabern, schaut ihr euch besser den Trailer an:

Last but not least: Madden NFL 17

Wir haben noch immer keine Ahnung von Football. Und das wird sich auch dieses Jahr nicht ändern. EA wittert derweil den eSport-Reibach und verknüpft ihre große Sportspiel-Serie endlich mit zahlreichen Ligen und einem Preisgeld von einer Millionen Dollar.

Ob das hilft uns dafür zu begeistern? Nicht wirklich. Aber jedem das Seine!

Hier der neue Trailer zu Madden NFL 17, welches am 23. August für PlayStation 4, Xbox One und die alte Garde PlayStation 3 und Xbox 360 erscheinen soll - höchstwahrscheinlich in stark abgespeckter Form.

E3 2016 Die wichtigsten Games auf einen Blick 41 Fotos

Overwatch - Alle Infos zum Start und erstes Fazit: Die Erdnussbutter unter den Shootern Overwatch - Alle Infos zum Start und erstes Fazit Die Erdnussbutter unter den Shootern Zum Artikel » Hölle, Hölle, Hölle: Doom im Test für PlayStation 4 Hölle, Hölle, Hölle Doom im Test für PlayStation 4 Zum Artikel » Sic Magna Parvis - Großes aus kleinem Ursprung: "Uncharted 4: A Thief's End" im Test für PlayStation 4 Sic Magna Parvis - Großes aus kleinem Ursprung "Uncharted 4: A Thief's End" im Test für PlayStation 4 Zum Artikel »