Verkauf bis zum nächsten Patch gestoppt

Batman: Arkham Knight - Warner Bros. nimmt PC-Version zurück

Verkauf bis zum nächsten Patch gestoppt: Batman: Arkham Knight - Warner Bros. nimmt PC-Version zurück Verkauf bis zum nächsten Patch gestoppt: Batman: Arkham Knight - Warner Bros. nimmt PC-Version zurück Foto: Warner Bros. Interactive

Das tut weh: Warner Bros. Interactive zieht die PC-Version von "Batman: Arkham Knight" aufgrund zahlreicher Bugs und Beschwerden aus dem Handel zurück.

Wir sind uns gerade nicht sicher, ob dies ein Novum ist, aber eines können wir definitiv sagen: Oft passiert es nicht, dass "Triple A"-Titel wie "Batman: Arkham Knight" aufgrund von Bugs aus dem Handel genommen werden. Aber über die letzten Tage haben sich die negativen Stimmen der PC-Community nicht nur zum typischen - und durchaus auch leicht übertriebenen - Internet-Shitstorm entwickelt, sie wurden für Warner zum PR-Gau oberster Kajüte. 

"It's raining Batman, Hallelujah!" Batman: Arkham Knight - Screenshots 35 Fotos

Da verwundert es kaum, dass nun ein offizielles Entschuldigungsschreiben hineinweht, um die Gemüter zu schlichten. Für alle die es verpasst haben sollten: Die PC-Version von "Batman: Arkham Knight" war seit der Veröffentlichung von fiesen Bugs geplagt und technisch so miserabel angepasst, dass selbst gut betuchte Gamer-Hardware das Spiel nicht ohne Ruckeln und Standbilder auf den Bildschirm zaubern konnte. Wie so oft waren auch diesmal insbesondere AMD-Grafikkarten betroffen (mehr dazu hier).

Warner Bros. Interactive verkündet nun folgendes (Übersetzung weiter unten):

"Dear Batman: Arkham Knight PC owners,

We want to apologize to those of you who are experiencing performance issues with Batman: Arkham Knight on PC. We take these issues very seriously and have therefore decided to suspend future game sales of the PC version while we work to address these issues to satisfy our quality standards. We greatly value our customers and know that while there are a significant amount of players who are enjoying the game on PC, we want to do whatever we can to make the experience better for PC players overall.

Thank you to those players who have already given valuable feedback. We are continuously monitoring all threads posted in the Official Batman: Arkham Knight Community and Steam forums, as well as any issues logged with our Customer Support (support.wbgames.com). If you purchased your copy of the game and are not satisfied with your experience, then we ask for your patience while these issues are resolved. If desired, you can request a refund at help.steampowered.com (Steam refund policies can be found here) or the retail location where you purchased the game.

The Batman: Arkham fans have continually supported the franchise to its current height of success, and we want to thank you for your patience as we work to deliver an updated version of Batman: Arkham Knight on PC so you can all enjoy the final chapter of the Batman: Arkham series as it was meant to be played."

Und übersetzt:

"Werte Batman: Arkham Knight PC-Spieler,

Wir wollen uns bei denen von euch entschuldigen, die Performance-Probleme mit der PC-Version von "Batman: Arkham Knight" haben. Wir nehmen diese Probleme sehr ernst und haben deshalb entschieden zukünftige Spiele-Verkäufe der PC-Version einzufrieren, während wir daran arbeten diese Probleme anzugehen, um unsere Qualität-Standards besser zu treffen. Wir schätzen unsere Kunden sehr und wissen, obwohl es viele Spieler gibt, die das Spiel auf PC genießen, dass wir alles tun müssen, um die Erfahrung für alle PC-Spieler besser zu machen. 

Vielen Dank an die Spieler, die bereits wertvolles Feedback abgegeben haben. Wir beobachten kontinuierlich alle Threads in den Foren der offiziellen "Batman: Arkham Knight"-Community und auf Steam, als auch alle Probleme, welche über unseren Kundensupport (support.wbgames.com) hereinkommen. Wenn ihr eine Kopie des Spiels gekauft habt und nicht mit der Erfahrung zufrieden seid, bitten wir euch um eure Geduld, während diese Probleme gelöst werden. Wenn gewünscht, könnt ihr das Spiel über help.steampowered.com (Die Richtlinien der Steam-Rückgabe findet ihr hier) oder euren lokalen Händler auch zurückgeben.

Die "Batman: Arkham"-Fans haben kontinuierlich dafür gesorgt das Franchise ganz nach oben zu bringen und wir wollen euch für eure Geduld danken, während wir daran arbeiten eine neue PC-Version von "Batman: Arkham Knight" abzuliefern, so dass ihr alle das finale Kapitel der "Batman: Arkham"-Serie so genießen könnt, wie es geplant war."

Auf PlayStation 4 und Xbox One erfreut sich Batman derweil bester Gesundheit und wurde bereits von vielen Portalen als potentielles Spiel des Jahres aufgezeichnet. Ein Grund mehr, warum die technisch miese PC-Version aktuell so hart ins Gericht genommen wird. 

"Batman: Arkham Knight" ist ab sofort für Xbox One, PlayStation 4 und PC erhältlich. Hinter diesem Link könnt ihr das Spiel auf amazon.de bestellen.

King Leoric, der Butcher und der Monk mischen mit!: Heroes of the Storm: Eternal Conflict King Leoric, der Butcher und der Monk mischen mit! Heroes of the Storm: Eternal Conflict Zum Artikel » Den Letzten beißen die Hunde: Fallout Shelter - Android Version erscheint später Den Letzten beißen die Hunde Fallout Shelter - Android Version erscheint später Zum Artikel » Speicherprobleme adé!: Sony bringt PlayStation 4 mit 1TB Festplatte auf den Markt Speicherprobleme adé! Sony bringt PlayStation 4 mit 1TB Festplatte auf den Markt Zum Artikel »