Amiibo interagiert mit Ticketsystem der Moskauer Metro

Amiibo-Samus kennt (fast) keine Schranken

Amiibo interagiert mit Ticketsystem der Moskauer Metro: Amiibo-Samus kennt (fast) keine Schranken Amiibo interagiert mit Ticketsystem der Moskauer Metro: Amiibo-Samus kennt (fast) keine Schranken
Von |
Amiibo interagiert mit Ticketsystem der Moskauer Metro Amiibo-Samus kennt (fast) keine Schranken 7 Fotos

Universalwerkzeug Amiibo: In Russland hat ein Besitzer einer Amiibo-Samus die Figur kurzerhand mit den Schranken einer U-Bahn-Station in Moskau kommunizieren lassen.

Mit der Veröffentlichung der mit einem "NFC-Chip" ausgestatteten Figuren war es nur eine Frage der Zeit, bis experimentierfreudige Käufer die knuffigen Charaktere in den unterschiedlichsten Situationen zur Anwendung bringen.

YouTuber Yollych gelingt es damit sogar, eine positive Rückmeldung bei einer der Schranken zu erhalten. Öffnen lässt sie sich dadurch allerdings nicht.

Neben der Moskauer U-Bahn hat sich noch ein weiterer, überraschender Nutzen für die Amiibos aufgetan. So könnt Ihr die Figuren unvorhergesehen auch zusammen mit dem bereits im August letzten Jahres veröffentlichten Pokémon Rumble U nutzen.

Einen riesigen Haufen Infos zu den Amiibos findet Ihr in unserem umfangreichen Amiibo-Guide.

8964_624b4f3eb4fd23049c8aca40bce59bc2_800x600r - image/jpeg