Diese Videospiel-Musik ist akustischer Hochgenuss!

Die besten Game Soundtracks 2015

Diese Videospiel-Musik ist akustischer Hochgenuss!: Die besten Game Soundtracks 2015 Diese Videospiel-Musik ist akustischer Hochgenuss!: Die besten Game Soundtracks 2015 Foto: Microsoft Studios

Wer sich für Videospiele interessiert, der wird meistens zuerst von der visuellen Seite der Spiele angezogen. Dass sich hinter den Spielen aber auch wahre Klangwunder verbergen können, zeigen wir euch in diesem Beitrag. 

Die musikalische Seite von Videospielen wird in den Medien gerne mal ausgeblendet, oder bestenfalls in einem bewundernden Nebensatz genannt. Dass die zahlreichen Arrangements und Kompositionen zum Kern eines jeden Spiels gehören, bewiesen in den letzten Monaten unter anderem "Star Wars Battlefront" und "The Witcher 3: Wild Hunt": Ohne die treibenden, orchestral eingespielten Musikstücke würde die Action auf dem Bildschirm nur halb so beeindruckend daherkommen.

Es kommt nicht von ungefähr, dass Konzerte rund um Videospielmusik so angesagt wie nie zuvor sind und Konzertsäle weltweit füllen. Ganz nebenbei steigt die kulturelle Relevanz jedes Tonstücks durch seine stete Wiederholung: Vom einstigen Bit-Gepiepse bis hin zur Neuinterpretation durch Violine, Piano oder E-Gitarre werden die Melodien von einst zurück in die Gegenwart geholt.

Sony's Kronjuwelen: Top 10 PlayStation 4 Games 2015 Sony's Kronjuwelen Top 10 PlayStation 4 Games 2015 Zum Artikel »

In diesem XXL-Special wollen wir euch über 30 starke Soundtracks vorstellen, die eure Ohrwindungen wohlig wummern lassen, und die mit etwas Glück ebenfalls bald zum kulturellen Erbe dieser Games-Generation gehören könnten.

Kurz ein Wort zu den Quellen: In den meisten Fällen finden sich die Soundtracks zu den Spielen nur inoffiziell auf YouTube wieder - wundert euch also nicht, falls ihr etwas später auf diesen Beitrag stoßt und einige Videolinks "tot" sind. Natürlich versuchen wir möglichst offizielle Quellen für die Musikstücke zu finden: Meist werden die Tracks auch auf der jeweiligen Homepage, manchmal sogar kostenlos auf Portalen wie iTunes und Spotify angeboten.

Noch eine Kleinigkeit: Neben den Original-Soundtracks der Spiele (OST), haben wir uns dazu entschlossen auch einige Compilations mit in die Liste aufzunehmen, teils von Fans komponiert, teils fester Bestandteil der Spiele. Und jetzt viel Spaß beim Reinhören!

Unsere Auflistung der besten Soundtracks 2014 findet ihr hinter diesem Link.

Final Symphony Album

Komponist: Eckehard Stier
Stil: Klassisch

"Warum so gut?": So epochal und tongewaltig wie Eckehard Stier den Final Fantasy Soundtrack arrangiert, kommt man nicht umher bewundernd mit dem Kopf zu nicken und im Stakkato der Posaunen, Violinen und Drums umherzuwirbeln: Ganz großes Kino, was Nobuo Uematsu, Masashi Hamauzu, Jonne Valtonen, Katharina Treutler und das London Symphony Orchestra hier abliefern!

"Wo finde ich den Soundtrack?":

Star Wars Battlefront Soundtrack

Komponist: Gordy Haab
Stil: Filmmusik

"Warum so gut?": Weil es Star Wars durch und durch ist! Gordy Haab ist ein Komponist aus Los Angeles, der bereits bei zahlreichen Lucasfilm Produktionen federführend war, darunter die Indiana Jones- und natürlich Star Wars-Videospiele. In "Star Wars Battlefront" vermischt er die klassischen Themen mit brandneuen Melodien. Vertont wurde das geniale Machwerk vom London Symphony Orchester.

"Wo finde ich den Soundtrack?": Leider nur inoffiziell auf YouTube.

Xenoblade Chronicles X Soundtrack

Komponist: Hiroyuki Sawano
Stil: Rock / Hip Hop / Klassisch

"Warum so gut?": Es gibt wohl keinen Soundtrack, der dieses Jahr so wild gemischt ins Ohr flattert, wie dieser hier. Das Erstaunliche daran ist, dass der musikalische Mischmasch tatsächlich funktioniert und einige der besten JRPG-Kompositionen der letzten Jahre beinhaltet. Stark!

"Wo finde ich den Soundtrack?": Leider nur inoffiziell auf YouTube. Anspieltipp: "Black tar"! Wahnsinn!

Fantasy Reborn Vol. 0: 2001 - 2010 Album

Komponist: Nobuo Uematsu
Stil: Klassisch (Piano)

"Warum so gut?": Im Gegensatz zum weiter oben verlinkten "Final Symphony" kommt "Fantasy Reborn" eine ganze Spur ruhiger und entspannter daher. Die 23 Tracks fokussieren sich auf's Piano und kommen auf eine Länge von knapp anderthalb Stunden, zu denen sich am Abend perfekt ein herber Rotwein trinken lässt.

"Wo finde ich den Soundtrack?":

Splatoon Soundtrack

Komponist: Toru Minegishi und Shiho Fujii
Stil: Squid Rock

"Warum so gut?": Splatoon ist nicht nur das schrillste und kreativste Spiel des Jahres, sondern hat auch einen ebenbürtigen Soundtrack verpasst bekommen. Was hier teilweise abgeht, passt auf keine Kuhhaut.

"Wo finde ich den Soundtrack?": Aktuell könnt ihr euch den kompletten Soundtrack in MP3-Form hinter diesem Link herunterladen (nicht offiziell!). Alternativ müsst ihr auf YouTube vorbeischauen.