Top 50: Die besten Spiele 2014

Platz 10 bis 1

Top 50: Die besten Spiele 2014: Platz 10 bis 1 Top 50: Die besten Spiele 2014: Platz 10 bis 1
Von |
Top 50: Die besten Spiele 2014 Platz 10 bis 1 11 Fotos

Das Jahr 2014 nähert sich mit großen Schritten seinem Ende. Da wird es Zeit noch einmal zurückzublicken und die besten Videospiele des Jahres in einer ultimativen Liste zusammenzufassen. Folgt uns auf der packenden Reise von Platz 50 bis Platz 1.

Finale, oho, Finale! Nach einer Reise über 40 Plätze in unserer großen Top 50 des Jahres sind wir endlich da angekommen, wo es richtig heiß hergeht: Hier gibt es die Besten der Besten, die Sahnestücke, die Perlen moderner Videospielekunst.

Das soll nicht heißen, dass die bislang genannten Spiele sich irgendwie im Schatten verstecken müssten: Insbesondere Nischentitel wie das nahezu perfekte NBA 2K15, der fabulöse Dungeon-Crawler Persona Q: Shadow of the Labyrith oder der Nachfahre von Final Fantasy Tactics und Shining Force namens The Banner Saga hätten eigentlich alle auf ihre Art und Weise durchaus das Recht gehabt, weiter oben zu stehen. 

Ihr merkt schon, wo das hinführt: Die Top 10 sollte unserer Meinung nach JEDER Mensch da draußen zumindest einmal angespielt haben.

Die Spielmechanik der hier genannten Titel sitzt perfekt und audiovisuell stehen diese scharfen Spieleschnitten meist auf autonomen Boden. In vielen Fällen haben wir zudem darauf geachtet die Spiele auszuzeichnen, die sich etwas NEUES trauen und mit diesen kreativen Einfällen neue Standards setzen, an welchen sich die zukünftige Konkurrenz erstmal messen lassen muss. Noch besser: Sie bieten wichtige Impulse für die kommende Generation an Spielen.

Wer die Plätze 50 bis 11 verpasst haben sollte, der schaut fix hier vorbei:

Top 50: Die besten Spiele 2014 | Platz 50 bis 41
Top 50: Die besten Spiele 2014 | Platz 40 bis 31
Top 50: Die besten Spiele 2014 | Platz 30 bis 21
Top 50: Die besten Spiele 2014 | Platz 20 bis 11

Bevor wir loslegen noch fix eine wichtige Info vorab: An dieser Stelle fokussieren wir uns auf die tatsächlichen Neuerscheinungen, welche 2014 erstmals (!) auf den Markt kamen. Wundert Euch also nicht, wenn fabulöse Spiele wie die genialen Next Gen Fassungen von GTA V, The Last of Us Remastered und der Diablo 3 Ultimate Evil Edition an dieser Stelle fehlen. Für diese Titel haben wir einen ganz eigenen Beitrag für Euch in Petto:

Top 25 | Wie ein guter Wein: Gereifte Spieleperlen

Die Trennung halten wir aus diversen Gründen für sinnvoll: Viele Spiele hatten erheblich mehr Zeit zu „reifen“, als viele just veröffentlichte Titel: Updates, Download-Inhalte und Add-ons gehören zur heutigen Spiele-Kultur dazu und werten einige Spiele erheblich auf. Zum Glück gibt es insbesondere für die Spiele, welche Anfang 2014 erschienen sind bereits einen großen Haufen dieser Anpassungen, Verbesserungen und Erweiterungen.

Abseits der besten Spiele des Jahres haben wir übrigens fleißig weitergebuddelt, um Euch auch einen Blick über den Horizont zu ermöglichen. Hier unsere weiteren Bestenlisten in Link-Form:

Die besten Steam-Spiele des Jahres 2014 | Daddeln im Dampf: Sternstunden
Die besten Mobile- und Handheld-Spiele zum Ende des Jahres 2014
Die 20 besten Steam-Spiele zum Ende des Jahres 2014
Der große Konsolen-Shopping-Ratgeber: PlayStation 4, Xbox One oder Wii U?
Die beste Videospiele Musik 2014

Außerdem der hoffentlich überflüssige Disclaimer: Bei Bestenlisten ist es immer schwierig jeden Geschmack perfekt zu treffen und eine "für alle" gültige Liste zu erstellen. Dennoch haben wir uns vor allem bei den ersten Plätzen darum bemüht Titel zu wählen, die wirklich jeder ernsthafte Spieler gedaddelt haben sollte, oder die durch ihre Komplexität und ihre Mechanik 2014 ein Zeichen gesetzt haben.

Hier unsere Top 10 des Jahres 2014: