"Nerf this!"

Overwatch Guide: 25 goldene Tipps und Tricks

"Nerf this!": Overwatch Guide: 25 goldene Tipps und Tricks "Nerf this!": Overwatch Guide: 25 goldene Tipps und Tricks Foto: Blizzard

Overwatch ist in kürzester Zeit zum Dauerbrenner mutiert und lässt seine Heldenriege im Sekundentakt auf die bunten Schlachtfelder ziehen. Ihr bekommt dabei nur auf die virtuelle Mütze und benötigt dringend Hilfe? Mit diesen Tipps dürfte euch der Kampf erheblich leichter fallen!

Update 3. Juni:

Ein fantastisches Tutorial-Video um mit Lucio quer über alle Wände zu skaten, findet ihr hier:

Ursprünglicher Beitrag:

Aber jetzt fix zu unseren Top-Tipps für Overwatch!

1. In den Optionen findet ihr auch einige versteckte Menü-Punkte unter dem Steuerungsreiter: Hier könnt ihr oben rechts alle Helden einzeln auswählen und so beispielsweise einzigartige Steuerungsoptionen für Hanzo, Genji, Widowmaker und Lucio anpassen.

2. Optionsmenü die Zweite: Unter den Grafik-Optionen findet ihr den "FOV" (Field of View, alias "Sichtfeld") -Reiter. Je höher ihr den Wert nach oben schraubt, desto weiter könnt ihr nach links und rechts blicken – ein heftiger Vorteil beim Überblick, der bei hohen Werten leider mit einem gewissen Fischaugeneffekt einhergeht. Probiert selbst aus, wie weit ihr gehen wollt!

3. Startet den Trainingsmodus und spielt JEDEN Charakter mindestens einmal an. So erhaltet ihr einen ersten Überblick darüber, was euch im Online-Spiel erwartet. Ganz im Ernst: Ihr könnt nicht genug Zeit im Training verbringen!

Blizzards nächster Coup Overwatch - Screenshots 54 Fotos

4. Lernt die Karten und ihre zahlreichen Wege auswendig! Es gibt meist mehr als einen Weg zum Ziel! Wer noch ungeübt ist, schaut am besten erstmal in den Bot-Matches vorbei.

5. Bleibt immer in der Nähe eurer Team-Mitglieder!

6. Rennt nach einem Tod nicht wieder blind (und alleine) in das Gegnerteam. Sammelt euch! Wartet auch einfach mal ab, um zumindest mit zwei weiteren Kollegen in den Kampf zu stürzen.

7. Es geht um die Objectives, Kills und Tode solltet ihr dabei komplett ausklammern und einzig als "Weg zum Ziel" mitnehmen.

8. Wenn ihr töten wollt, dann tötet den Support! Charaktere wie Mercy und Lucio sollten stets ein dickes, rotes Fadenkreuz vor eurem inneren Augen darstellen.

9. Mit der Hilfe von Symmetra (Teleporter!) und dem Geschwindigkeitsboost von Lucio seid ihr fix wieder am Objective und könnt Druck machen! Nutzt diese Mobilität!

10. Mercy kann mehr als nur einen Helden wiederbeleben! Timed den Ultimate richtig, um euer gesamtes Team wieder zurück ins Spiel zu bringen!

11. Auf dem Payload-Transporter findet nicht nur ihr selbst Platz, sondern auch platzierbare Objekte wie Torbjörns Geschütztürme, Winstons Schild, Bastion und Symmetras kleine Laser-Turrets.

12. Der Sniper-Schuss von Widowmaker muss erst aufgeladen werden, um seine volle Wirkung zu entfalten! Wartet ein bis zwei Sekunden, bevor ihr abdrückt!

13. Dicke Schilder (Reinhard, Winston) können von den Waffen von Symmetra, Reinhardt, Winston und Zarya penetriert werden!

14. Hanzo und Widowmaker können das gegnerische Team sichtbar machen. Das solltet ihr insbesondere dann berücksichtigen, wenn ihr GEGEN diese Helden spielt. Eine vermeintliche Flankierung kann dann schonmal schnell in die Hose gehen, wenn euch eure Gegner bereits von weiter Entfernung kommen sehen.

15. Symmetra sollte man im Zweikampf nicht unterschätzen: Ihr Laserstrahl bindet sich nicht nur automatisch an Helden fest, sondern verursacht auch mehr Schaden, desto länger er aktiv auf einem Gegner klebt.

16. Tracer macht Probleme und mischt euer Team bereits am Spawn-Punkt auf? Dann versucht euch mal an McCree – selbst wer den Typen nicht bereits perfektioniert hat (was hart ist!) kann durch seinen schnellen Stun jede noch so gute Tracer an den Boden tackern und mit einer schnellen Revolversalve vom Bildschirm fegen.

Ebenfalls nützlich: Mei vereist Tracer und kontert ihre rasante Geschwindigkeit somit ungemein.

Blizzards Ausnahme-Shooter rockt die Charts: Bereits über 7 Millionen Spieler zocken Overwatch Blizzards Ausnahme-Shooter rockt die Charts Bereits über 7 Millionen Spieler zocken Overwatch Zum Artikel »

17. HÖRT auf das Spiel, nutzt also nicht nur die visuelle Seite: Viele Helden könnt ihr schon bald alleine durch ihre Schritt-Geräusche ausmachen (wenn sich mal wieder ein wilder Gorilla anschleicht). Außerdem: Brutale Ultimates wie Hanzos blauer Drache, McCrees "Deadeye" und Junkrat's explosives Rad des Todes werden allesamt auch akustisch angekündigt. Reagiert darauf!

18. Apropos Junkrat's Rad des Todes: Mit wenigen Schüssen bringt ihr das Rad aus sicherer Entfernung zur Explosion, lange bevor es euch gefährlich werden kann! Pfiffige Junkrats manövrieren das Teil behende über Mauern (Space-Taste gedrückt halten!) ins gegnerische Team!

19. Bastion hat tatsächlich eine Schwachstelle, welche kritische Treffer garantiert: In seiner Turm-Stellung trägt der Roboter ein blau leuchtendes Licht auf dem Rücken. Immer feste druff!

20. Bastion ist für viele Neulinge der wohl meist gehasste Charakter von Overwatch: Denkt immer daran, dass ihr ihn bequem aus weiter Entfernung snipern (Widowmaker), oder mit einem gut geführten Junkrat-Rad zur Explosion bringen könnt.

Seine mangelnde Fähigkeit sich schnell zu bewegen ist sein größter Nachteil, den ihr nutzen solltet (beispielsweise mit Tracer, einem Teleport von Reaper, oder Genji, der nebenbei noch seinen Beschuss gekonnt abwehren und auf ihn zurückschießen kann). Last but not least holt ihr den Roboter einfach aus seiner Turm-Position heraus, indem ihr ihn mit Roadhog an den Haken nehmt.

21. Nutzt euren Ultimate und spart ihn nicht zu lange auf: Viele Spieler warten viel zu lange, um ihren Ultimate zu zünden. Das soll wiederum nicht heißen, dass ihr eure ultimative Fertigkeit sinnlos herausballern sollt: Nutzt sie um euren Kollegen im Teamkampf zu unterstützen!

22. Merkt euch die Orte, an denen die Heil-Kapseln versteckt sind und lasst diese Wege in euren Spielfluss einfließen!

23. Mit drei Helden am Payload-Transporter erreicht ihr die Maximalgeschwindigkeit. Auf der anderen Seite: Wenn ihr in der Defensive spielt und ein Transporter ohne angreifende Helden in der Gegend steht, könnt ihr ihn genauso wieder zurückschieben!

24. Meistert sogenannte Melee-Combos, um euren Attacken einen wesentlichen Boost zu verleihen: Mit "V" greift ihr zur Nahkampfattacke, welche ihr dem Gegner nach dem Verbrauch eines ganzen Magazins VOR dem Nachladen vor den Kopf haut. Beispiel Roadhog: Zieht einen Gegner mit eurem Haken heran, schießt einmal mit der Schrotflinte und drückt sofort "V" für den brutalen Nahkampf-Finisher – viele Helden dürften bei dieser Kombo sofort das Zeitliche segnen.

25. Neben euren Lebenspunkten findet ihr in Overwatch außerdem Schilde (blau) und Rüstung (gelb): Schilde laden sich nach kurzer Zeit (3 Sekunden ohne Beschuss) wieder auf, Rüstung wird einfach auf die Lebenspunkte addiert. Schilde werden immer VOR Rüstung und Lebensenergie abgezogen.

Charaktere mit "eingebautem" Schild sind Zarya, Zenyatta und Symmetra, auf der anderen Seite freuen sich D.Va, Bastion, Reinhardt und Winston über einverleibte Rüstungspunkte. Last but not least: Symmetra verleiht ihren Team-Mitgliedern ein Mini-Schild und Tjorbjörn schmeißt mit Rüstung um sich.

Overwatch - Alle Infos zum Start und erstes Fazit: Die Erdnussbutter unter den Shootern Overwatch - Alle Infos zum Start und erstes Fazit Die Erdnussbutter unter den Shootern Zum Artikel »

"And now my Overwatch begins": Conan, Peter Dinklage und Lena Headey zocken Overwatch "And now my Overwatch begins" Conan, Peter Dinklage und Lena Headey zocken Overwatch Zum Artikel » Von Rocket League bis FIFA 16: Harte Spiele für harte Männer Von Rocket League bis FIFA 16: Harte Spiele für harte Männer Von Rocket League bis FIFA 16: Harte Spiele für harte Männer Von Rocket League bis FIFA 16 Harte Spiele für harte Männer 21 Fotos Alle neuen Games auf einen Blick: Videospiele 2016 - Die große Übersicht Alle neuen Games auf einen Blick: Videospiele 2016 - Die große Übersicht Alle neuen Games auf einen Blick: Videospiele 2016 - Die große Übersicht Alle neuen Games auf einen Blick Videospiele 2016 - Die große Übersicht 120 Fotos

Steam Sale Tipps Die besten Steam Games 2016 56 Fotos