Elektro-Festival mitten in Düsseldorf

Feiert zu Steve Angello beim Desperados Flavoured Festival

Elektro-Festival mitten in Düsseldorf: Feiert zu Steve Angello beim Desperados Flavoured Festival Elektro-Festival mitten in Düsseldorf: Feiert zu Steve Angello beim Desperados Flavoured Festival Foto: Veranstalter

Und wieder ist die Düsseldorfer Festival-Landschaft um einen Kandidaten gewachsen! Zu Open Source, Parookaville und Co. gesellt sich in diesem Jahr das Desperados Flavoured Festival – und das gewinnt schon mal den Preis für die zentralste Lage: Auf dem postPost-Gelände direkt neben dem Hauptbahnhof gibt es für euch am 5. und 6. August ein würziges Elektro-Festival mit einem Top-Line-Up. Und wir verlosen 3x2 Tickets!

Update: Das Festival findet nicht statt!

Das Festival ist abgesagt: "Liebe Festival-Fans, leider müssen wir euch mitteilen, dass das Desperados Flavoured Festival abgesagt wird. Da das Festival im Vorfeld nicht die erwartete Resonanz fand, kann die Veranstaltung in dieser Form nicht stattfinden. 

Gefeiert wird trotzdem, da Desperados Musik und Parties liebt! Alle Ticketbesitzer werden am Samstag, den 5. August, in den renommierten Electro-Club Butan in Wuppertal zur Desperados Flavoured Night, eingeladen. Weitere Informationen findet ihr hier.

Das Line-Up

Als Headliner auf der Bühne stehen wird kein geringerer als Steve Angello, Gründungsmitglied der Swedish House Mafia und ein echter Pionier der progressiven House Music. Außerdem dabei sind unter anderem Deorro, Mike Perry, Klangkarussell und Burak Yeter, bekannt aus seinem mega Sommerhit „Tuesday“.

Neben etablierten Elektro-Größen bekommen beim Flavoured Festival allerdings auch Nachwuchskünstler ihre Bühne. Als besonderes Highlight gibt es im Vorfeld des Festivals in Kooperation mit der Popakademie einen Talent-Wettbewerb, bei dem ein Newcomer die Chance bekommt, sich vor dem über 6000 Festival-Besuchern zu beweisen. Wer das wird, bestimmt ihr im Online-Voting!

Desperados Flavoured Festival | Samstag, 5. August 2017 Desperados Flavoured Festival // Sa 05.08.17 Postpost - Grand Central Mehr Infos »

Werdet kreativ!

Und das ist nicht die einzige Möglichkeit, wie ihr das Festival kreativ mitgestalten könnt. Neben dem Line-Up liegen auch das Festival-Food und die Gestaltung des Festivalgeländes in den Händen der Online-Community. Ein Blick auf die Facebook-Seite lohnt sich also!

Tickets gibt es online je nach Vorverkaufsstufe für 40 bis 50 Euro – kann man also ruhig mal machen. Oder, wie es schon das Festival-Motto besagt: #WhyNot?!