Parookaville, Tomorrowland, Open Source und Co.

Die besten Festivals 2016

Parookaville, Tomorrowland, Open Source und Co.: Die besten Festivals 2016 Parookaville, Tomorrowland, Open Source und Co.: Die besten Festivals 2016 Foto: TONIGHT.de/Ferda Akalin

Diese Festival-Checkliste hilft beim Packen: Ich packe meinen Koffer und nehme mit... Diese Festival-Checkliste hilft beim Packen Ich packe meinen Koffer und nehme mit... Zum Artikel » Parookaville, Open Source, Tomorrowland und Co. – da kann man schnell den Überblick verlieren. Von Elektro über Pop bis hin zu Rock – hier ist wirklich für jeden etwas dabei. Wir haben euch die besten Festivals für 2016 herausgesucht und die folgenden Termine solltet ihr euch schon jetzt rot im Kalender markieren, denn die Ticketverkäufe für viele Events laufen bereits.

Artikel wird laufend mit neuen Infos ergänzt.

Titania Festival Oberhausen: 16. Januar

DVBBS, Fedde Le Grand, Showtek und W&W – diese Top-DJs werden am 16. Januar die König-Pilsener-Arena in Oberhausen zum Beben bringen. Denn dann findet in der Arena zum ersten Mal das Titania-Festival statt.

Tickets: Karten gibt es ab 37 Euro.

Mayday Dortmund: 30. April

Mayday | Donnerstag, 30. April 2015 Mayday | Donnerstag, 30. April 2015 Mayday | Donnerstag, 30. April 2015 Mayday // Do 30.04.15 Westfalenhallen Dortmund 198 Fotos Traditionell werden am 30. April alle Raver der Nationen vereint, lassen ihre Körper vom Bass durchschütteln und tanzen bei "Mayday" in den Mai. Eine der beliebtesten Indoor-Elektro-Partys geht in diesem Jahr wieder in die nächste Runde.

Rock am Ring Flugplatz Mendig: 3. bis 6. Juni

Es ist das Rock-Event überhaupt. 2016 sind unter anderem Billy Talent, Fettes Brot, Major Lazer, Alligatoah, Disturbed und Frittenbude. Wie jedes Jahr kann man das Festival im TV verfolgen. Also nicht allzu traurig sein, wenn ihr keine Tickets ergattern konntet.

Tickets: Tickets gibt's ab 185 Euro.

Summerjam Festival Köln: 1. bis 3. Juli

Summerjam Collage - image/jpeg

Sonne und heiße Rhythmen - das ist Summerjam, wie es die Fans lieben.

Line-Up: Akua Naru, Chronixx, Die Orsons, I-Octane, Macka B, Namika oder Raging Fyah. Beste Stimmung und super Tage am Fühlinger See sind garantiert.

Tickets: Der Ticket-Verkauf hat bereits begonnen. Das Early Bird Ticket gibt's für 105 Euro.

Open Source Festival Düsseldorf: 9. Juli

Nur einen Tag Zeit zum Feiern am ersten Juli-Wochenende Zeit? Kein Problem, dann ist das Open Source Festival am 9. Juli genau das Richtige für euch. Die ersten Bands sind bestätigt und die Early-Bird-Tickets bereits ausverkauft.

Line-Up (bisher bestätigt): Bilderbuch, Schnipo Schranke und Stabil Elite.

Tickets: Die Tickets gibt's ab 36,90 Euro.

Open Source Festival | Samstag, 27. Juni 2015 Open Source Festival // Sa 27.06.15 Rennbahn (Grafenberg) 148 Fotos

Parookaville Weeze: 15. bis 17. Juli

Elektro-Festival Parookaville: Eine Stadt in der "Wahnsinn, Liebe und pure Glückseligkeit regieren" – fünf Bühnen, 80 nationale und internationale DJs und ein mega Line-Up. Es war bunt, es war laut und es war ein Hauch Tomorrowland – "Parookaville" hat "Top-Festival-Potenzial".

Tickets: Das Festival ist bereits komplett ausverkauft.

Parookaville | Freitag, 17. Juli 2015 Parookaville // Fr 17.07.15 Airport Weeze 228 Fotos

Tomorrowland in Boom: 22. bis 24. Juli

Es wird laut, es wird bunt, es wird traumhaft, elektronisch und international - "Tomorrowland 2016" verwandelt die belgische Stadt Boom wieder in ein elektronisches Party-Wunderland.

Line-Up: Wird in Kürze bekannt gegeben.

Tickets: Die Tickets stehen noch nicht zum Vekauf.

Tomorrowland 2015 | Sonntag, 26. Juli 2015 Tomorrowland 2015 // So 26.07.15 Tomorrowland 306 Fotos

Juicy Beats Dortmund: 29. bis 30. Juli

Am Freitag 29. Juli und Samstag 30. Juli versetzt das größte Festival für alternative Popmusik in NRW den Dortmunder Westfalenpark an zwei Tagen in Festivalfieber. Auch 2016 wird wird wieder ein eigener Campingplatz eingerichtet.

Line-Up (bisher bestätigt): Deichkind, Fritz Kalkbrenner und Wanda.

Tickets: Der Ticket-Verkauf hat bereits begonnen (Karten gibt's ab 69 Euro).

Nature One Pydna: 5. bis 7. August

Die Raketenbasis Pydna in Kastellaun wird zum Place-to-be für Raver und alle, die Spaß an einer riesigen Party haben. Über 50.000 Besucher werden erwartet, wenn über 300 DJs und LiveActs auf vier Haupt- und 19 Club-Floors sämtliche Arten elektronischer Musik präsentieren.

Tickets: Ab 59 Euro.

Wilderness Festival Cornbury Park Oxford: 4. bis 7. August

Kochkurse, Yoga-Unterricht, Kunsthandwerk, Artisten, Vorträge, Konzerte, Food-Trucks und vieles mehr – dieses Festival lockt mit einem außergewöhnlichen Porgramm.

Tickets: Die Early-Bird Tickets sind bereits vergriffen. Tickets gibt's noch ab 245 Euro.

Wilderness Festival Awaits...

First 2015 announcement coming 17th February... x

Posted by Wilderness Festival on Dienstag, 3. Februar 2015

Olgas Rock Oberhausen: 12. bis 13. August

Das Olgas-Rock Festival hat sich mittlerweile zu einem der beliebtesten kostenlosen Festivals des Ruhrgebiets gemausert.

Line-Up: Unter anderem mit NinetyFour X, The Ocean Screams, Rogers, Miwata oder Razz.

Eintritt: frei!

Zeltfestival Ruhr Bochum: 19. August bis 1. September

Die ersten Künstler für das Zelfestival Ruhr 2016 stehen bereits fest: Namika, Blumentopf und Mark Forster kommen auf das Festival nach Bochum. Das Zeltfestival Ruhr findet vom 19. August bis zum 4. September statt.

Line-Up: Namika, Blumentopf, Mark Forster, Frank Goosen, Helge Schneider, Gerburg Jahnke, Carolin Kebekus, Thomas Kuhn, Axel Rudi Pell und Wirtz.

Tickets: Hier könnt ihr Tickets bestellen.