Festivalfieber und Verkehrschaos

Der Countdown zum Parookaville läuft

Festivalfieber und Verkehrschaos: Der Countdown zum Parookaville läuft Festivalfieber und Verkehrschaos: Der Countdown zum Parookaville läuft Foto: Tonight.de/Rico Engelhardt

Morgen beginnt das Parookaville Festival – und NRW versinkt schon jetzt im Chaos. Denn das Parookaville ist nicht nur ein Festival, es ist eine komplette Stadt mit Postamt, Stadthalle, Kirche, Beauty Farm und über 50.000 „Einwohnern“. Und wenn die sich alle gleichzeitig in Bewegung setzen, um zum Flughafengelände Weeze zu pilgern, dann ist ein Verkehrschaos wohl kaum zu vermeiden. Ist bei dem Programm aber nun wirklich kein Wunder.

Parookaville | Samstag, 18. Juli 2015 Parookaville // Sa 18.07.15 Airport Weeze 212 Fotos

Schon am Donnerstagmorgen gab es auf dem Weg zum Festivalgelände kilometerlange Staus und mehrere kleine Auffahrunfälle – und das trotz eines ausgeklügelten Verkehrskonzepts der Veranstalter. Denn wenn Top-DJs wie Afrojack, Steve Aoki, Felix Jaehn, Axwell Λ Ingrosso und Tiësto sich die Ehre geben, will natürlich jeder der erste sein.

Der Timetable

Richtig los geht’s allerdings erst morgen – da gibt es auf den insgesamt acht Bühnen unter anderem Martin Solveig, Lost Frequencies, Alle Farben und Tiësto zu sehen. Headliner Afrojack spielt um 21:30 auf der Mainstage. Samstag geht es dann ab 15 Uhr weiter im Programm – Highlights sind an diesem Festivaltag Danny Avila, Blasterjaxx, Axwell Λ Ingrosso und Steve Aoki, der am 22:30 an den Turntables steht. Den kompletten Timetable findet ihr hier.

Wir wünschen viel Spaß, gutes Wetter, unfallfreie Fahrten und ein unvergessliches Wochenende. Und passt auf, dass ihr nicht aus Versehen heiratet! Soll’s ja alles schon gegeben haben.

Hochzeit mal anders: Weiße Einhörner und DJ Tujamo als Trauzeuge: "Ja ich will" auf dem Parookaville Hochzeit mal anders: Weiße Einhörner und DJ Tujamo als Trauzeuge "Ja ich will" auf dem Parookaville Zum Artikel »