Mode made in Köln

Fashion-Labels aus der Domstadt

Mode made in Köln: Fashion-Labels aus der Domstadt Mode made in Köln: Fashion-Labels aus der Domstadt Foto: Instsgram Screenshot Likelife/Rocline/Wondrous

H&M, Zara oder Mango – voll öde, meint ihr? Doch wo findet man eigentlich coole Trendteile made in Köln? TONIGHT's Fashion ist auf die Suche gegangen und verrät euch, wo ihr abseits des Mainstreams shoppen gehen müsst, um Einzelstücke von echten Newcomer-Labels finden zu können.

Like Life – Streetwear – inspiriert vom Leben

Von wegen Generation Maybe: Helene Justus und Stefanie Schreier sind Gründerinnen. Gemeinsam haben die beiden jungen Frauen aus Köln das Modelabel "Like Life" ins Leben gerufen. Seit September 2013 arbeiten sie in ihrem Atelier im Belgischen Viertel (Nussbaumer Straße 5) und entwerfen neue Stücke. Extreme Prints oder humorvolle Statements, die jedoch nie plump wirken – das ist "Like Life".

Hier geht's zum Online-Shop.

MONDAY SPECIAL - Es gibt eine kleine Auflage von unserem "COOL KIDS NEVER DIE" Shirt. 29,90 Euro inkl. Versand. Erhältlich in S - XL . Einfach per Nachricht oder Mail melden <3

Posted by Like Life Clothing on Montag, 10. August 2015

Roc Line – rockig und cool

Roc Line ist ein junges Modelabel, das im Mai 2012 mit einer einfachen Zeichnung ins Leben gerufen wurde und sich inzwischen zu einer angesagten Marke, die von jungen Rebellen, Musikern und Künstlern getragen wird, entwickelt hat. Klare Statements zieren die Hoodies und T-Shirts des Kölner Labels – Schwarz und Weiß sind die dominierenden Farben. Roc Line hat sowohl eine Frauen- als auch eine Männerkollektion.

Hier geht's zum Online-Shop.

Wondrous by Senso Unico

Wondrous ist ein Kölner Modelabel, das seit 15 Jahren handgefertigte Unikate aus hochwertigen Materialien in Ihrer eigenen Manufaktur in Köln herstellen. Rundum eine Mischung aus gehobener Schneiderkunst und alltagsfähiger Mode. Die Designer legen Wert auf nachhaltige und qualitativ-hochwertige Mode.

Alle Teile werden in limitierter Auflage exklusiv und ausschließlich in der hauseigenen Ehrenfelder Kreativfabrik in Handarbeit geschneidert. Klingt super, findet ihr nicht?

Wondrous – Online-Shop

Mode-Zeitraffer wird zum viralen Hit: Fashion-Trends im Wandel der Zeit Mode-Zeitraffer wird zum viralen Hit Fashion-Trends im Wandel der Zeit Zum Artikel »

Peng Caesar

Extravagant und schick, aber alltagstauglich – das ist "Peng Caesar". Der Modedesigner bietet vor allem Maßanzüge, Hemden und Sakkos an – die Farbpalette reicht von mattem Grau bis hin zu kräftigem Royalblau. Die Marke verkörpert Pathos und Adel – immer mit einem Hauch Ironie.

Und ab zum Online-Shop.

Renate Cash – made with love

Neue Modelabel entstehen in den kreativen Hotspots der deutschen Großstädte oft ganz ohne viel Tam Tam. Renate Cash ist eines dieser neuen, modebewussten Trendlabel. Einfache T-Shirts oder Tops mit meist schwazen Prints – fertig. Doch wenig ist ja bekanntlich mehr, also klickt euch einfach mal durch ihren Online-Shop – es lohnt sich.

Zum Online-Shop

Mode made in Düsseldorf: Coole Fashion-Labels aus der Modestadt Mode made in Düsseldorf Coole Fashion-Labels aus der Modestadt Zum Artikel » Shopping in Köln: Die besten Boutiquen der Stadt Shopping in Köln Die besten Boutiquen der Stadt Zum Artikel » Belgisches Viertel in Köln: Veedel voller Kreativität Belgisches Viertel in Köln Veedel voller Kreativität Zum Artikel »

Gy'Bell

Gy´Bell (Palmstraße 21) ist ein junges sportliches Label aus Köln. Gegründet wurde die Marke 2009 von Isabell Schruf. Die ausschließlich in Deutschland handgefertigten Gy´Bell-Kollektionen umfassen Frauen- und Männer-Einzelstücke sowie Accessoires. Individuelle Modelle werden auch für Gy´Babys hergestellt.

Die Designerin sammelte ihre Fachkenntnisse unter anderem an der Köln International School of Design und der Parsons The New School of Design in NYC.

Schaut auf der Website vorbei und ihr werdet begeistert sein.