Wilhelmplatz, Klettenberg-Markt und Co.

Die schönsten Wochenmärkte in Köln

Wilhelmplatz, Klettenberg-Markt und Co.: Die schönsten Wochenmärkte in Köln Wilhelmplatz, Klettenberg-Markt und Co.: Die schönsten Wochenmärkte in Köln Foto: Nico Hertgen; Malz, Ekkehart

Frisches Obst und Gemüse aus der Region – das gibt es nicht beim Discounter und nur selten im Supermarkt. Wer Kartoffeln vom Bauern nebenan möchte, findet diese oft nur auf dem lokalen Wochenmarkt. Doch diese überzeugen nicht nur durch ihr Angebot, sondern auch durch diese ganz besondere Atmosphäre.

Exotische Lebensmittel entdecken, frische Produkte an Imbiss-Ständen kosten und entspannt die Zeit verbummeln – ein Besuch auf dem Wochenmarkt macht gleich mehrfach Spaß! Wir haben euch die schönsten Wochenmärkte in Köln herausgesucht...

Wochenmarkt auf dem Wilhelmplatz

Der Markt ist laut, urig und auf ein lustiges Pläuschchen mit den Verkäufern könnt ihr euch schon jetzt einstellen. Der Nippeser Wochenmarkt ist übrigens der einzige in Köln, der jeden Tag, außer sonntags, geöffnet hat.

Montag bis Samstag 7 - 13 Uhr (samstags von 7 bis 14.30 Uhr).

Klettenberg-Markt

Wochenmarkt - image/jpeg Wer den Klettenbergmarkt ansteuert, kann sich den Gang in andere Geschäfte fast sparen, denn hier gibt es so gut wie alles, was man zum Leben braucht: Obst und Gemüse aus der Region, frischen Fisch, Fleisch und Milchprodukte, Backwaren, unzählige Blumenstände, Oliven, Weine und Honig. Hier macht das Einkaufen richtig Spaß.

Mittwoch und Samstag 7 - 13 Uhr.

Markt an der Apostelnkirche

Insgesamt ist der Markt sehr überschaubar, aber fehlen tut einem irgendwie doch nichts. Ein Tipp für alle Käsefans: Ihr solltet unbedingt mal bei dem "Mini-Stand" vorbeischauen, denn der Verkäufer ist ein echter Käse-Experte, wenn es um französische Sorten geht ;-).

Dienstag und Freitag 7 - 13 Uhr.

Wochenmarkt auf dem Severinsplatz

Bio, Bio, Bio! Der Markt auf dem Vorplatz der Severinskirche in der Südstadt hat nur vier Stände. Zwei Obststände, einen Brot- und einen Käsestand. Ein Besuch lohnt sich aber trotzdem, denn hier gibt's alles in Bio-Qualität und Gemüse und Obst schmecken wirklich richtig gut.

Dienstag und Freitag 10 - 18 Uhr.

Wochenmarkt - image/jpeg

Weitere Märkte in Köln:

Bickendorf: Parkfläche zwischen Venloer Straße, Hallenbad Bickendorf und Vitalisstraße (Mittwoch und Samstag)

Bocklemünd/Mengenich: Görlinger Zentrum (Donnerstag)

Ehrenfeld: Neptunplatz (Dienstag und Freitag)

Vogelsang: Goldammerweg (Donnerstag)