Shoppen wie in den 70ern

"K Vintage Clothing" - Pop-up Store im Cube

Shoppen wie in den 70ern: "K Vintage Clothing" - Pop-up Store im Cube Shoppen wie in den 70ern: "K Vintage Clothing" - Pop-up Store im Cube Foto: Veranstalter/Ronny Hendrichs

K Vintage Clothing- Pop-up Store | Freitag, 17. Juli 2015 K Vintage Clothing- Pop-up Store // Fr 17.07.15 Cube Mehr Infos » In Berlin feiern Hipster mit 80er-Jahre-Matte auf dem Kopf und Schulterpolstern wilde Partys, auf Festivals wird im Hippie-Look getanzt und im Büro erscheint selbst die Chefin im Sixties-Rock mit hochtoupiertem Haar. Retro-Mode ist so in wie nie! Alina Knips und Mike Kluin von "K Fashion Clothing" laden euch zum Shoppen ein: "Shoppen wie in den 70ern".

Kleidungsstücke aus ganz Europa

Alina Knips und Mike Kluin sind modebegeistert - suchen immer nach dem gewissen Etwas, das ein Outfit einzigartig macht. Da passt der Ort, an dem sie sich kennengelernt haben, prima ins Bild: Auf der Modemesse "Bread & Butter" in Berlin kreuzten sich Januar 2013 ihre Wege. Seitdem gehen die 27-jährige Düsseldorferin und der Niederländer beruflich und privat gemeinsame Wege. Mit ihrem gemeinsamen Shop "La Parisienne" by K Fashion Clothing feierten die beiden erst vor Kurzem das einjährige Bestehen. Er ist klein, er ist individuell - dieser Store ist einfach toll. Auf engstem Raum findet ihr hier Alinas Mode-Lieblingsstücke unter anderem von Marken wie Ichi oder Blend She - Mode und Handtaschen aus ganz Europa. "Ich und mein Freund besuchen Showrooms in Paris, in Amsterdam, Berlin und Stockholm. Eigentlich in ganz Europa", beschreibt die Shopinhaberin. "Ich liebe individuelle Styles und teile mein Interesse unglaublich gerne mit Freunden und anderen Modeliebhabern."

Wenn Fashionblogs real werden: La Parisienne by K Fashion Clothing in Derendorf Wenn Fashionblogs real werden La Parisienne by K Fashion Clothing in Derendorf Zum Artikel » "La Parisienne" by K Fashion Clothing: Lieblingsstücke aus ganz Europa "La Parisienne" by K Fashion Clothing Lieblingsstücke aus ganz Europa Zum Artikel » WDR-Dreh | Freitag, 20. Februar 2015 WDR-Dreh | Freitag, 20. Februar 2015 WDR-Dreh | Freitag, 20. Februar 2015 WDR-Dreh // Fr 20.02.15 La Parisienne by K Fashion Clothing 30 Fotos

"Vintage-Mode liegt mir am Herzen"

Doch nicht nur neue Kleidungsstücke faszinieren das Paar. "Vintage-Mode liegt uns ganz besonders am Herzen", beschreibt Mike Kluin. "Seit Jahren sammel ich gut erhaltene Vintage-Mode aus den 30er bis 70er Jahren. Jetzt wird es wieder Zeit, sich von Teilen zu trennen", so der gebürtige Niederländer. Unter dem Label "K Vintage Clothing" öffnet das Doppel sogenannte Pop-up Stores, in denen sie für einen begrenzten Zeitraum ihre Schätzchen anbieten.

Ganz neu ist die Idee zugegebenermaßen nicht. Geboren wurde sie in Tokio und ist längst auch nach Europa rübergeschwappt. Berlin dürfte die europäische Pop-up-Hauptstadt sein. In den üblich verdächtigen Stadtteilen poppen wöchentlich Angebote auf und wieder zu. Auch in Düsseldorf gab es in der Vergangenheit bereits einiges solcher modischen Stippvisiten. "K Vintage Clothing" "poppt" vom 17. Juli bis zum 1. August bereits zum vierten Mal auf. Ihre Premiere feierten sie im Juni 2013 im Unterbilker Initiativenhaus Herr Nilsson. Beim "Open Source Festival" durften sie sich gemeinsam mit elf weiteren Unternehmen präsentieren und es folgte ein Pop-Up-Store im altstädtischen Club Cube.

Vom 17. Juli bis zum 1. August kann geshoppt werden

Jetzt geht's für "K Vintage Clothing" wieder ins Cube. Geboten werden Vintage-Kleidungsstücke aus ganz Europa. Unterstützt wird das Doppel von einem Amsterdamer Partyveranstalter. "Alina und mir liegt Nachhaltigkeit sehr am Herzen", verdeutlicht Mike. "In Zukunft werden wir auch bei 'La Parisienne' verstärkt auf Bio-Baumwolle setzen."

"La Parisienne" by K Fashion Clothing Ganz besondere Lieblingsstücke 41 Fotos

Retro-Mode ist absolut in!

Warum Vintage? Was ist Vintage eigentlich ganz genau?

Vintage bedeutet klassisch-alt und bezeichnet eine Designrichtung im Retrolook der 1930er bis 1970er Jahre. Vintage ist nur das, was auch tatsächlich alt und nicht nur "auf alt gemacht" ist, also beispielsweise Designerkleidung aus älteren Kollektionen oder Mode im "used-Look". "Vintage ist in und ist ein echtes Statement", so Mike Kluin, der selbst gerne Second-Hand trägt.

Wir freuen uns schon jetzt auf das "Vintage-Wunderland" im Cube.

Morgen ab 15u sind wir wieder da für euch

Posted by K Vintage Clothing on Montag, 20. Juli 2015